You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

Clara Furey

When Even The

ImPulsTanz2018

Aus einem Gedicht von Leonard Cohen: „But what do they. / What do they. / When even. / When even the. / Years will. / Death will.“ In diese Dichtung begibt sich die Kanadierin Clara Furey in ihrer Hommage an den in Montreal geborenen Musiker und Künstler. Ihr magisch-meditatives Solo baut ein Spannungsfeld zwischen ihrem Körper und einer Skulptur aus der mumok Sammlung. Dabei dringt die Choreografin, Musikerin und Schauspielerin tief in die sensorischen Dimensionen psychischer Zustände ein und bringt von dort starke Gefühle zwischen Melancholie, hemmungsloser Hingabe, Wut und Widerstandsfähigkeit ans Licht.

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 90 min

 

GOOD TO KNOW

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

© ImPulsTanz

Werden Sie Club-Mitglied und erfreuen Sie sich an zahlreichen Vergünstigungen. Unsere drei verschiedenen Club Cards sind online erwerbbar. HIER

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 19.09.2018, 15:23 | Link: https://www.impulstanz.com/videogallery/aid5563/