Clara Furey

When Even The

ImPulsTanz2018

Aus einem Gedicht von Leonard Cohen: „But what do they. / What do they. / When even. / When even the. / Years will. / Death will.“ In diese Dichtung begibt sich die Kanadierin Clara Furey in ihrer Hommage an den in Montreal geborenen Musiker und Künstler. Ihr magisch-meditatives Solo baut ein Spannungsfeld zwischen ihrem Körper und einer Skulptur aus der mumok Sammlung. Dabei dringt die Choreografin, Musikerin und Schauspielerin tief in die sensorischen Dimensionen psychischer Zustände ein und bringt von dort starke Gefühle zwischen Melancholie, hemmungsloser Hingabe, Wut und Widerstandsfähigkeit ans Licht.

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 90 min

 

GOOD TO KNOW

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 30.05.2020, 14:10 | Link: https://www.impulstanz.com/videogallery/aid5563/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival