OLA MACIEJEWSKA (FR/NL/PL)

BOMBYX MORI

8:tension2017

Sie ging immer aufs Ganze: Loïe Fuller, die frühe Avantgardistin und Erfinderin des „Serpentine Dance“, deren Leben im Vorjahr von Stéphanie Di Giusto unter dem Titel La Danseuse eindrucksvoll verfilmt wurde. Für ihr glamouröses Stück hat die Pariser Choreografin Ola Maciejewska den Seidenspinner-Schmetterling (Bombyx mori) als Metapher für das kritische Potenzial in Fullers spektakulärem Tanzkostüm entdeckt: Bewegung als Wechselwirkung zwischen Körper und Objekt. Ein solches Hybrid – also weder dem einen noch dem anderen zuzuordnen – zeigen auch Maciejewskas faszinierende „Flüge“ dreier schwarzer „Serpentinenschmetterlinge“.

Österreichische Erstaufführung

 

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 12.08.2020, 16:49 | Link: https://www.impulstanz.com/videogallery/aid4757/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival