Rosalind Goldberg

MIT

[8:tension]2014 © Rosalind Goldberg

In ihrem Tanzsolo „MIT“ stellt die schwedisch-deutsche Choreografin Rosalind Goldberg die Neuerfindung des menschlichen Körpers vor. MIT heißt ein von ihr entwickelter weiblicher Charakter mit knallgelb leuchtendem Haar, der in seiner raschelnden Kleidung wirkt wie ein Wesen aus einer fernen fiktiven Welt. Diese Fremde ist in unserer Realität angekommen und benimmt sich hier auf ihre ruhige Art einigermaßen seltsam. Sie scheint von unsichtbaren Kräften geleitet zu werden. In ihrem Solotanz zeigt die den entgrenzenden Phantasien ihrer Schöpferin entsprungene MIT, dass es nur einige kleine Änderungen, eine winzige Temperaturschwankung in unserem Verhalten braucht, um uns wie Aliens erscheinen zu lassen.

Österreichische Erstaufführung

21. Juli, 22:30 + 23. Juli, 21:00, Kasino am Schwarzenbergplatz

 

GOOD TO KNOW

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 12.08.2020, 17:18 | Link: https://www.impulstanz.com/videogallery/aid2332/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival