Amanda Apetrea & Halla Ólafsdóttir

Beauty and the Beast

[8:tension]2013 © Apetrea & Ólafsdóttir

In dieser durchaus heftigen Show werden Freiheit, Liebe, Lust, Tanz und Rock’n’Roll gefeiert. Die beiden jungen Choreografinnen Amanda Apetrea und Halla Ólafsdóttir verwandeln die Tanzbühne in einen Vulkan aus Laserlicht, Theaternebel, rockigem Sound und rotzigen Texten. Wild geschminkt und in wechselnden Outfits treten sie auf, als wären sie Enkelinnen von Alice Cooper und Kiss. „Wir wollen Verwirrung, Neugier und Fragen provozieren“, sagen die beiden „Godmothers of Dance“, wie sie sich selbst ironisch bezeichnen. Apetrea hat 2004 das schwedische Kollektiv ÖFA mitgegründet, mit dem sie bereits in Wien zu Gast war. Wie sie lebt auch die aus Island stammende Halla Ólafsdóttir (die zurzeit mit dem Pop-Duo The Knife tourt) in Schweden.

7. + 8. August 2013 | Schauspielhaus

 

GOOD TO KNOW

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 07.08.2020, 05:57 | Link: https://www.impulstanz.com/videogallery/aid1666/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival