Simone Aughterlony

Show and Tell

ImPulsTanz2013 © Simone Aughterlony

Die fragile Beziehung zwischen Reden und Handeln untersuchen die beiden charismatischen PerformerInnen Phil Hayes und Simone Aughterlony. Sie tun, was sie sagen, und sie sagen, was sie tun - als spielerischer, humorvoller Dialog, in dem Sinn und Sinnlichkeit gleich viel bedeuten und Wort und Tanz sich gegenseitig „anstecken“. Vor einer rosa Kulissenwand mit fünf Türen und einer weißen Wolke zeigt und erzählt das Duo die Geschichte(n) eines Körpers, der nie einfach so da ist, sondern sich vor allem dann ins Bewusstein drängt, wenn er zusammenzubrechen droht.
Phil Hayes ist Regisseur, Musiker und Perfomer, u.a. bei Forced Entertainment. Simone Augtherlony war Mitglied von Meg Stuarts Damaged Goods und ist seit 2003 mit ihren eigenen Stücken äußerst erfolgreich.

14. Juli 2013 | 19.00 Uhr | Odeon

 

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

Shop

Fesche Goodies und Workshop- & Performance-Gutscheine gibt es HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 28.11.2021, 13:18 | Link: https://www.impulstanz.com/videogallery/aid1454/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival