Shinichi Iova-Koga (CH)
The Presence of Spirals – Qi Gong, Dao Yin & Butoh

© yakoone

Open Level
27. September – 4. Oktober 2024
Artis Umbria, Italien

Beim Dao Yin-Training wird das Bindegewebe gespannt und entspannt, wobei der Wirbelsäule und den verschiedenen Verbindungen, die durch den Rumpf zu den Armen und Beinen verlaufen, besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Qi Gong profitiert von einer Paarung mit Dao Yin. Während Dao Yin die Bahnen öffnet, entwickelt Qi Gong die Qualität dessen, was diese Bahnen durchläuft. Sowohl Dao Yin als auch Qi Gong stützen sich auf die Kraft des unteren Dan Tian. „Tian“ bedeutet übersetzt „Feld“, was sich im Fall des unteren Dan Tian auf ein einschließendes (Yin) Feld bezieht, das das aktivierende (Yang) Qi hält.

Die Verschiebung unseres Fokus, unserer sensorischen und kreativen Reaktionsfähigkeit wird dann durch rigoroses körperliches und improvisatorisches Training, das im Butoh-Tanz verwurzelt ist, gefördert.

Im Folgen der spiralförmigen Bahnen, die dem Körper innewohnend, wird eine Effizienz und Bindegewebsstärke unseres Gewebes entwickelt. Durch das Beobachten kommt die Schönheit unserer Konstruktion zum Vorschein. Das Ziel ist es, eine elastische, dehnbare Kraft in unserem Ausdruck zu erzeugen, ob alltäglich oder extravagant.

Mit einem stabilen Fundament kann das Unbekannte betreten, das Wilde zugelassen und sich ins Chaos oder in die Gelassenheit fallengelassen werden. Mit dieser neuen Offenheit besuchen uns die Möglichkeiten. Disziplinierte Erkundungen, Dekonstruktionen und Kompositionen entwickeln die Fähigkeit, klar, entschlossen und spielerisch auf den Augenblick zu reagieren.
 

Shinichi Iova-Koga

© yakoone
© yakoone
© yakoone
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.04.2024, 08:37 | Link: https://www.impulstanz.com/retreats/aid1795/