Research 2021

Research 2021

© Dieter Hartwig

Jule Flierl & Irena Z. Tomažin
The Voice's Body

© Dieter Hartwig
Field Project
18.7.–22.7.
10:00–16:00 / +Doz
mumok HS

The Voice’s Body

Irena und Jule gehen den Fragen nach, was es bedeutet, die Stimme im Tanz zu choreografieren und wie man die Stimme als Künstler*in im öffentlichen Raum einsetzen kann. Ihre Recherchen reichen von präverbaler Klangerzeugung als Sprachkritik, über die Entfaltung der Stimme in ihrer digestiven, sexuellen und chaotischen Materialität, dem Unterschied zwischen dem Recht zu sprechen und dem Recht gehört zu werden bis hin zum Ausdruck des Unaussprechlichen durch Klang und Gesang.

Dieses Research Project besteht aus Stimmübungen, theoretischen und historischen Überlegungen sowie aus erfahrungsorientierten Methoden. Es geht um Fragen und Praktiken rund um den Unterschied zwischen dem, was man sieht und dem, was man hört. Jede*r Teilnehmer*in wird durch die eigene Erkundung von Themen, Materialien und Anliegen begleitet.

Jule FlierlIrena Z. Tomažin
© Nada Žgank
© Out of the Toolbox Festival, Gent
© Jani Peternelj
© Nada Žgank
© Dieter Hartwig
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.04.2024, 04:06 | Link: https://www.impulstanz.com/research/pid4433/