Research 2018

Research 2018

© Thomas F. de Frantz

Thomas F. De Frantz
afroFUTUREqu##r

© Thomas F. de Frantz
Field Project
25.7.–29.7.
10:00–16:00
TQW 2

afroFUTUREqu##r

Wie tanzen wir für die Zukunft? Sporadisch, in Videos und Schnittstellen?
Wo gewinnt unsere gemeinsame Geschichte eine Bedeutung wenn wir zukunftsweisend denken?
Es handelt sich um einen Research Workshop, in dem in eine Techno-Afro-Zukunft getanzt wird. Offen für alle, die sich Gedanken über Afrofuturismus und das Schaffen von Performances machen.
In diesem Research Projekt beschäftigen wir uns mit der Zukunft/dem Körper als Technologie für das Kreieren von Arbeiten, die das Andenken unserer Ahnen und Black Live wertschätzen. Auf welche Weise sind wir in die Räume von qu##ren Medien des digitalen Tanzens verwickelt?
Wir tanzen gemeinsam, experimentieren und überlegen uns Tanztechnologien. Wir bewegen uns in eine Zukunft, die queer POC respektiert und uns alle gemeinsam weiterbringt.

Ein Lab, um die zukünftigen queer-orientierten Mover_innen of colour zu entfesseln, die in uns verborgen sind. Wir untersuchen den Boden auf dem der Afrofuturismus gedeihen kann und bauen einen Raum für Queer-Ontologien für Tanz und seine Improvisationen auf. Tanzimprovisation kommt an sich queer an, aber wir unterdrücken unsere Fähigkeiten dies zu kanalisieren viel zu oft. Diskurs durch Bewegung; Diskurs durch Diskussion. Was macht jemanden zu afro-queer? Was ist afroFUTURE? Oder was ist FUTUREqu##r? Wie sind wir alle an dieser Konstruktion beteiligt? Die Plattform sieht House Musik und Tanz als Antrieb für lebendigen Afrofuturismus, der aus dem Funk hervorgeht.

Thomas F. De Frantz
© Brian Mullins
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.04.2024, 04:11 | Link: https://www.impulstanz.com/research/pid3787/