Research 2017

Research 2017

© Transcendental Capacity by Jeremy Shaw

Justin F. Kennedy & Jeremy Shaw
Wormhole Through Your Brain

© Transcendental Capacity by Jeremy Shaw
Field Project
17.7.–21.7.
10:00–16:00
OFF 1

Wormhole Through Your Brain

Trance Forms: Affect and Analysis
Wildes Oszillieren zwischen Aufgeben und der Artikulation

Der Versuch, verschiedene Trancezustände/Grenzerfahrungen zu erreichen und zu analysieren ist der Kern von Justin Francis Kennedys und Jeremy Shaws Experiment. Eine breite Palette von körperlichen, geistigen und Research-basierten Übungen und Beobachtungen wird in Wormhole Through Your Brain den Dialog um Bereiche von Trancetanz/transzendentaler Erfahrung und deren Erklärung/Übersetzung anregen.

In einem Pseudo-Labor-Stil, werden wir durch physische und mentale Übungen die verschiedenen Formen von Trance zu schüren versuchen. Diese Übungen können Osho, Wave Bouncing, Herz wärmen, (Selbst-)Hypnose, sanftes Moshing und Voice, Head Bangen/Issawa, Mantras/Vokalisationen, Cybergoth Techniken und Drehen beinhalten. Neben dem Eintreten in veränderte Zustände, werden wir auch auf kritische Distanz gehen. Durch Erinnerungen, automatische Antworten, Screenings, Lesungen und Archivierung, wird das Field Project in einen Diskurs über analytische Aspekte der Trance-Formen treten und die Herausforderungen der Dokumentation und Übersetzung profunder Erfahrungen auf sich nehmen. Unsere Experimente mit Trance/Grenzerfahrungen werden in einen Index persönlicher Erfahrungen aufgenommen, der außerhalb des Field Projects zusammengestellt und weiter existieren wird.

Grenzerfahrungen: das Leben bietet eine Bühne für das Engagement, den Einfluss und die Analyse von Trance-Formen, die mit angemessener Strenge und Rücksicht behandelt werden.

Justin F. KennedyJeremy Shaw
© Thomas Proksch
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.04.2024, 03:41 | Link: https://www.impulstanz.com/research/pid3557/