Research 2017

Research 2017

© Viktorija Nazarova

Bruno Caverna
PLAY-FIGHT

© Viktorija Nazarova

Field Project
7.8.–11.8.
12:30–18:30
VOP 2

Play-Fight

Play-Fight ist eine körperliche Praxis der Selbstbefähigung, die sich, wie ein Faden durch Kampfkünste und die Welt des Tanzes zieht. Sie liegt in der einzigartigen Überschneidung von Sprachen mit scheinbar gegenteiligen Zielen und bietet ein fruchtbares Terrain für eine konfrontative Zusammenarbeit. Auf philosophischer Ebene ist diese Praxis ein Ort der Re-Evolution und Selbst-Reflexion sowie für die Dekonstruktion von Dysfunktionen des Körpers, die beim Aufwachsen in der modernen Gesellschaft entstanden sind. Gegenseitiges Vertrauen pflastert den Weg durch die Türen der Selbst-Konfrontation und ist von einem kollektiven und aufrichtigen Sinn für Freundlichkeit durchdrungen. Die Besonderheiten von Interaktionen bei Play-Fight können sehr offenbarend sein. Es handelt sich um einen Wink von der anderen Seite sozialer Masken, die wir uns oft anlegen, ohne darüber nachzudenken wer/was dahinter sein könnte.

Bruno wendet sich diesem Prozess gänzlich hin: mit sanfter und konstant herzlicher Präsenz, ähnlich eines Flussufers, der das fließende Wasser aufnimmt und weiterlenkt, möchte er für mehr Freiheit bei den selbst-transformierenden Erfahrungen sorgen. In diesem Sinne wird jede/r Teilnehmer_in dazu eingeladen, sich aktiv in diesen offenbarenden Prozess der Verständniserweiterung zu begeben und in die licht- und energiegetränkte Kunst der Wiedererlangung von Formlosigkeit einzutauchen. Stagnierende Energien werden ihren Weg zurück finden – von innen nach außen – wie schlummernde kreative Eruptionen. Insgesamt ist das Field Project ein beseelender Kompass für einen Navigationsprozess durch das Unwissende, aus dem heraus wir alle geboren wurden.
 

Bruno Caverna
© Viktorija Nazarova
© Gila Nuriel
© Alexandra Rogovska
© Alexandra Rogovska
© Karolina Miernik
© Karolina Miernik
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.04.2024, 02:59 | Link: https://www.impulstanz.com/research/pid3264/