Oleg Soulimenko & Alfredo Barsuglia
From the Origins

Alfredo Barsuglia
Field Project
Week 4, 1.8.–5.8.
10:00–16:00 / +Doz
TQW 2

Die Teilnehmer*innen werden verschiedene Materialien wie Stoffe, Alltagsgegenstände und Industrieprodukte in Kombination mit ihrem Körper erforschen, um überzeugende Transformationen für diese Formen, Strukturen und Funktionen zu finden.

Durch die Anwendung bestimmter Materialien auf den Körper wird die Funktionalität des Körpers zu einem Experiment und die Materialien zu lebendigen Wesen mit eigenem Willen. Wie geht man mit der neuen und ungewohnten Körperform um, die von den Teilnehmer*innen selbst entworfen und hergestellt wird?

Ziel ist es, keine konkreten Figuren, sondern individuelle abstrakte und poetische Präsenzen zu schaffen.

Darüber hinaus werden die Teilnehmer*innen mit einigen einfachen narrativen Partituren arbeiten, die zu einem Anfang führen. Etwas entwickelt sich, scheint zu entstehen. Die Bilder sind abstrakt, alltäglich, funktional und manchmal schwer zu entschlüsseln – analog zu den Erzählungen, die sich entfalten, sich überschneiden und abrupt enden. Surreale Momente, Aspekte des Wilden, Abstraktes und Unerklärliches, die den Beginn von Geschichten zeichnen. Welche Rolle spielt der*die Performer*in alias Schöpfer*in, auch wenn er*sie nicht identifiziert werden kann?

Am Ende der fünf Tage findet eine Präsentation statt.

Für die Bewerbung wäre es hilfreich, Links zu kurzen Videos der künstlerischen Arbeit zu schicken.

Oleg SoulimenkoAlfredo Barsuglia
Alfredo Barsuglia
Alfredo Barsuglia
Darja Olsevskaja
Darja Olsevskaja
Darja Olsevskaja
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 17.05.2022, 22:23 | Link: https://www.impulstanz.com/research/id4704/