You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

IVO DIMCHEV

Voilà

Arbeitstitel: The most important thing in the universe

Worauf lege ich meinen Fokus? Worauf soll sich mein Publikum konzentrieren?
Bin ich mir des ästhetischen/finanziellen Wertes meiner Arbeitselemente bewusst?
Kann ich diesen Wert kontrollieren? Habe ich Prioritäten? Sind diese Prioritäten bereits fix, oder doch noch flexibel?
Was ist mein Zielpublikum und was will ich von ihm?
Unterhalte ich, informiere, helfe ich oder belehre ich?
Wie unterwandere ich mich, oder ein Objekt oder eine Idee?
Was ist das Wichtigste auf der Welt?

Themen: Fokus, Wert, Prioritäten, Aktion, Manipulation, Targeting.
Aktivitäten: kurze Gedichte schreiben, Songs komponieren, Duette und Trios choreografieren, mit Objekten arbeiten, Statements machen, unterwandern.

Ziel: eine 60-minütige Bühnen-Performance für 10 Personen am Ende des Pro Series Projektes.

Für die Bewerbung schicke ein Link zu einem Video bestehend aus folgenden Teilen: 
1 - Choreografie / Bewegungen
2 - eigener dramaturgischer Text (eigener geschriebener Text, der im Solo gesprochen wird)
3 - Beziehung zum Raum
4- Stimme
5 - Zitat / kann choreografischer, musikalischer Art oder ein Text sein
Übergänge zwischen den 5 Teilen sind nicht verpflichtend.

Dieses Pro Series mündet in eine Performance  am 10. August um 18:00.

ARTISTBIO: Ivo Dimchev

Ivo Dimchev ist Choreograf und Performer aus Bulgarien. Seine Arbeit ist eine extreme und anschauliche Mischung aus Performance, bildender Kunst, Tanz, Theater und Musik. Dimchev hat über 30 Performances geschaffen. Er erhielt zahlreiche internationale Tanz und Theater Preise und zeigte seine Arbeiten in ganz Europa und Nordamerika. Neben seiner künstlerischen Arbeit gab Ivo Dimchev Masterklassen in der Nationalen Theater Akademie in Budapest und im Königlichen Tanz Konservatorium in Antwerpen, an der Hochschule der Künste in Bern u.v.a. 2013 war er Mentor des danceWEB Stipendienprogramms. Er war der Gründer und Leiter der Humarts Foundation in Bulgarien und organisiert einen nationalen Wettbewerb für zeitgenössischen Tanz, der alljährlich in Sofia stattfindet. Er studierte im Masterlehrgang für Darstellende Künste an der DASarts Academy in Amsterdam. 
Er lebte und arbeitete in Brüssel, wo er den Volksroom leitete.
2014 zog er wieder nach Sofia und eröffnete dort Mozei, einen neuen Kunstraum, der sowohl Performance als auch bildende Kunst präsentiert. In den letzten Jahren konzentrierte er sich auf das Songwriting, lebt zwischen Los Angeles, New York, Wien und Sofia und tourt seine kontroversen Performances, Gesangsabende, Konzerte, Ausstellungen und Bücher auf intensivste Weise. 2013-2017 war er Kaaitheater Artist-in-Residence.
 
 

GOOD TO KNOW

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

Grafik Design Olaf Osten & Katharina Gattermann

Workshop Katalog zum Download

Workshops für Neutänzer_innen, dauerhaft Begeisterte und Wiederauffrischer_innen: all das und noch viel mehr finden Sie in unserem Workshop Katalog, hier zum DOWNLOAD

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.07.2018, 11:46 | Link: https://www.impulstanz.com/research/2018/id3776/