DOLORES HULAN

Bruno Freire
© Bruno Freire

Into The Impossible

Wir beginnen mit einer kurzen Meditation, in der wir intensiv nach Innen hören, wie auch nach Außen, in unsere Umgebung. Anschließend aktivieren wir unsere Energien durch Selbstmassage, und beginnen uns zu bewegen und experimentieren, u.a. mit 'authentic movement' – einer Exploration des Unbewussten, einem Zuhören nach Innen. Mit diesen Erlebnissen improvisieren wir als Gruppe, bewegen uns "Into the Impossible" und enden mit einer energetisierenden Schüttelpraxis.

ARTISTBIO: Dolores Hulan

Dolores Hulan ist eine Performerin, Tänzerin, Schauspielerin und Choreografin, die in Brüssel, Belgien lebt und arbeitet. Ihre künstlerische Praxis besteht sowohl aus der Arbeit für und mit anderen Künstlern, Machern, Choreografen, Regisseuren als auch aus eigenen Stücken, Forschung und Lehre. Sie hat sowohl in Tanz-/Performance- als auch in Theaterproduktionen mitgewirkt und mit Regisseuren wie Mette Ingvartsen, Ivo Dimchev, Eleanor Bauer, Ariel Efraim Ashbel, Brice Leroux, Vincent Dunoyer, Tale Dolven&Gabel Eiben und Willi Dorner zusammengearbeitet. Zu ihren eigenen Stücken gehören No Sweet Conclusions, (Blind) Ich gehe, Gudrun und White Spaces zusammen mit Joanna Bailie und Christoph Ragg. Im Jahr 2007 begann sie ihre Zusammenarbeit mit Carl de Smet/noumenon, aus der die Stücke Performing Qualia |1| & |2| hervorgingen. Redefine war ihre letzte Soloarbeit in Zusammenarbeit mit Eugénie Poste (Kostüm) und Jeremy Killick (Dramaturgie).

Seit Jahren arbeitet sie eng mit Mette Ingvartsen zusammen und tourt zur Zeit mit den Stücken 7 Pleasures sowie To Come (Extended) und Moving in Concert - die jüngste Kreation, die im Oktober 2019 in Brüssel uraufgeführt wurde. Darüber hinaus assistierte sie ihr bei dem Solo 21 Pornographies. Die letztjährige Produktion Ophelia comes to Brooklyn von Katja Drejer - gemeinsam mit Davis Freeman entstanden - ist ebenfalls auf Tournee, während sie ihre eigenen Recherchen unter dem Titel residue_s fortsetzt.

Sie erhielt 1996 und 2001 das danceWEB-Stipendium für das Internationale Tanzfestival ImPulsTanz in Wien. Sie unterrichtet Bewegung, Improvisation und Tanz und absolvierte eine Yogalehrerausbildung in Hatha,Vinyasa Flow und Yin.

Stand: 29.06.2020

 
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 26.10.2020, 13:53 | Link: https://www.impulstanz.com/publicmoves/id181/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival