SONJA BROWNE

PLOP – Inklusiver Tanz & Improvisation, ImPulsTanz Workshop 2018 © Karolina Miernik
PLOP – Inklusiver Tanz & Improvisation, ImPulsTanz Workshop 2018 © Karolina Miernik

Arcades of Pleasure

Unter freiem Himmel wird Bewegung als Freude, Gespräch und Tanz gefeiert, strukturiert von kurzen Anleitungen und Impulsen. Herrlich analog, im Angesicht von Körper zu Körper leitet diese Klasse uns vom simplen Aufwärmen zu improvisierten Tanzminiaturen – Level für Level, Idee für Idee.

ARTISTBIO: Sonja Browne

Sonja Browne ist Tänzerin, Choreografin und Dozentin. Sie trainierte Ballett, Modernen Tanz, Stepptanz, Schauspiel und Gesang in privaten Ausbildungen und studierte zwischen 1996 und 1999 Sozialarbeit.

Sie tanzte u. a. bei Editta Braun, Willi Dorner, Hubert Lepka, Olivier Gelpe und machte Praktika bei AMICI (UK) und THEATER STAP (BE). 1999 gründete sie die inklusive Formation DANSE BRUTE, die Tanz von Menschen mit Behinderungen zur Aufführung bringt. 2006 gründete sie die Compagnie tanzmontage.Balance. Seit 1999 leitet sie Tanz - und Improvisationsklassen bei ImPulsTanz in Wien, den Ostertanztagen in Salzburg und bei den Tanztagen in Würzburg. Mit ihrer Masterarbeit No to spectacle no to virtuosity no to ableism. Wie inklusive Praxis den zeitgenössischen Tanz bereichert an der Akademie für Angewandte Kunst in Wien hat sie in diesem Jahr den Mastertitel erlangt und studiert nun weiter Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien.

Stand: 08.04.2020

 
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.10.2020, 03:34 | Link: https://www.impulstanz.com/publicmoves/id162/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival