YOSI WANUNU

Timotheus Tomicek
© Timotheus Tomicek

Let’s Get Loud

Yosi, der künstlerische Leiter von toxic dreams, zeigt wie man in der Öffentlichkeit spricht, den richtigen Text dafür auswählt, welche Stimme man dafür nutzt und was die effektivste Projektionsebene dafür ist. Zusammen werden wir laut und üben unsere Redefreiheit aus, indem wir klar aussprechen, was uns wichtig ist.

ARTISTBIO: Yosi Wanunu

Yosi Wanunu studierte Kunstgeschichte, Theater und Film in Israel, Europa und den USA. Bevor er 1997 nach Wien zog, lebte und arbeitete er in New York, und präsentierte seine Arbeit am BCBC, dem Ohio Theater, La Mama ETC, im Here und am Ontological-Hysteric Theater von Richard Foreman, u.v.m. Er ist Mitbegründer und künstlerischer Leiter des Labels ‘toxic dreams’ und entwickelte seit 1998 bereits mehr als 50 originale Performances zusammen mit dem Kollektiv. Zurzeit schreibt er und führt Regie für eine Sitcom, die vor einem live-Publikum gefilmt wird, welche folgenden Titel hat: The Bruno Kreisky Lookalike. Zudem arbeitet er mit anderen unabhängigen Performern und Kollektiven in Europa zusammen.

Stand: 09.04.2019

 
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.10.2020, 03:40 | Link: https://www.impulstanz.com/publicmoves/id142/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival