Performances 2009

Performances 2009

"Orgy of Tolerance" © J.P. Stoop

Troubleyn / Jan Fabre (BE)
Orgy of Tolerance

"Orgy of Tolerance" © J.P. Stoop
"Orgy of Tolerance" Mit einer exzessiven Bühnenorgie antwortet der flämische Kunsttitan Jan Fabre auf die „Orgie der Toleranz“ des Spätkapitalismus. Und damit geradewegs auf die Irrungen eines entfesselten Spekulantentums, das sich in einen virtuellen Olymp gebeamt hat, um dort oben den Hals so lange nicht vollzukriegen, bis ihm die Kurse in die Hose rutschten. In der Abwärtsspirale der Finanzkrise zeichnen Fabre und seine TänzerInnen die unappetitlichen Ekstasen des Konsums nach, in denen alles erlaubt ist, was gefällt. Mit der peinlichen Komödienhaftigkeit eines Monty Python und einer surrealistisch anmutenden Heftigkeit, mit unmissverständlichen Bildern, obszönen Gesten und krassen Szenen wird auf’s Korn genommen, woraus sich die Perversionen der Weltbankrotteure speisen. In „Orgy of Tolerance“ erscheinen ein maßloser, leerer Egoismus, die Vernichtung von Lust und Erfüllung durch ritualisierte Kaufräusche, eine hochfrisierte Sexualität und die grausame Passivität asozialer Couch potatoes vor ihren Fernsehgeräten.
5.8.2009, 21:00
Akademietheater
7.8.2009, 21:00
Akademietheater
8.8.2009, 21:00
Akademietheater
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 14.04.2024, 10:03 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/pid328/