Barbara Frischmuth & Esther Kinsky (AT/DE)
Die Sprache zu Tage

Arbeiter*innenstrand @ Sean Pfeiffer

NATUR und die Versuche, ihr mit Sprache beizukommen – in ihrem Essay plädiert die vielfach ausgezeichnete Autorin Barbara Frischmuth nicht nur für größere Achtsamkeit im Umgang mit unserem Planeten, sondern deutet über den westlichen Tellerrand hinaus auf historische Weisen des Zusammenlebens, die zeigen, dass sich Natur und Kultur un­möglich getrennt voneinander denken lassen. Dabei bezieht sie sich auch auf den Gedicht­band Schiefern der diesjährigen Kleist­-Preis­trägerin Esther Kinsky, die sich in ihrem Werk schon lange Tiefenschichten des Planeten widmet, um der Gegenwart gebührend begeg­nen zu können.

Teil der Choreographic Convention VII In Other Words: A Future

Lesung & Gespräch (in deutscher Sprache)

Preis: 8 Euro
Ermäßigt: 6 Euro
17.7.2022, 17:00
MQ – Libelle
Tickets

PASST DAZU

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 30.06.2022, 00:39 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/pid1475/