Tobias Koch & Thibault Lac (CH & FR)
Fool’s Gold

© Jelena Luise

Er tarnt sich als Diener oder führt sich als Herr auf, ist Beelzebub und Engel in einer Erscheinung. Der Harlekin erfährt in dieser performativen Gaukelei die ihm zustehende Würdigung als Narr, der aus der italienischen Commedia dell’arte des 16. Jahrhunderts bis in unsere Gegenwart gereist ist. Hier wird er von dem Tänzer Thibault Lac und dem Musiker Tobias Koch neu beleuchtet. Dabei spielen diabolischer Tanz und eindringliche Klänge mit den Technologien des Spektakels, die gerade auf jeden Lebensbereich zugreifen, das Bewusstsein vernebeln und eitle Popanze zu Held*innen stilisieren. So wie in Fool’s Gold sieht heute die Spielwiese der als Harlekin personifizierten Triebabfuhr aus. In ihrer Umwandlung traditioneller Theaterkonventionen erinnern Lac und Koch daran, dass die grobe Rede des Narren zum Gold der Wahrheit werden kann.

Österreichische Erstaufführung

Dauer: 60 Min
Preis: 24 Euro
Ermäßigt: 20 Euro
26.7.2024, 21:00
MuseumsQuartier – Halle G
Tickets
28.7.2024, 19:00
MuseumsQuartier – Halle G
Tickets
© Jelena Luise
© Jelena Luise
© Jelena Luise
© Jelena Luise
© Jelena Luise
© Jelena Luise
© Jelena Luise
© Jelena Luis

CREDITS

Ein Stück von Tobias Koch und Thibault Lac in Zusammenarbeit mit Stephen Thompson
Licht: Alice Panziera
Kostüme: Ottolinger (Cosima Gadient und Christa Bösch) 
Technische Assistenz: Thibault Villard
Fotos: Jelena Luise
Koproduktion: ROXY Birsfelden (CH), Tanzhaus Zürich (CH), Gessnerallee Zürich (CH) und Südpol Luzern (CH)

Gefördert durch den Fachausschuss Tanz & Theater BS/BL (CH), mit der Unterstützung der Kulturförderung der Suisse des Auteurs (SSA) (CH)

MEHR VON Tobias Koch & Thibault Lac

PASST DAZU