SERGIU MATIS (DE/RO)

© Dieter Hartwig
© Dieter Hartwig
© Jubal Battisti
© Eyes Screen

Extinction Room (Hopeless.)

Die Stimmen der Vögel, deren Gesänge und Lieder hier zu hören sind, sind entweder unwiederbringlich verloren, oder sie stammen von stark gefährdeten Arten. Sergiu Matis führt in dieser traumhaften, aber noch mehr realistischen und dringlichen Performance ins Abendrot des menschlichen Umgangs mit der Natur. Die Tonaufnahmen aus den Archiven der Macaulay­ Library am Cornell Lab of Ornithology und der Xeno Canto Foundation mischen sich mit den Klängen der Komponistin AGF (Antye Greie) und mit Geschichten und Tänzen in den fein recherchierten Verlust-Ausleuchtun­gen der drei großartigen Performer*innen zu einem intensiven Erlebnis.

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 120 Minuten

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Tanz International, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

 

GOOD TO KNOW

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 06.08.2021, 02:56 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/2021/id1416/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival