FRANK VAN LAECKE, ALAIN PLATEL, STEVEN PRENGELS - NTGENT & LES BALLETS C DE LA B

© Luk Monsaert
© Luk Monsaert
© Luk Monsaert
ImPulsTanz Classic

Gardenia - 10 years later

Tagsüber sind sie reifere Leute in Anzügen. Aber nachts beginnt ein anderes Leben. Da wird die Tarnung abgestreift und schon blühen, Szene für Szene, extravagante Persönlichkeiten in phantastischen Roben auf. Gardenia ist ein Fest der Travestie, ein Traum der Verwandlung ganz nach dem Geschmack von Alain Platel (Le ballets C de la B), der hier zusammen mit Frank Van Laecke Regie führt. Den Anstoß dafür gab der niederländische Dokumentarfilm Yo soy así, mit dem im Jahr 2000 einem vor der Schließung stehenden Transgender-Club namens „La Bodega Bohemia“ in Barcelona ein stimmungsvolles Denkmal gesetzt wurde. 2010 versammelten Van Laecke und Platel eine Gruppe exquisiter Travestiekünstler, die bestens in die Bodega gepasst hätten, rund um die Kabarettistin und Performerin Vanessa Van Durme und brachten mit Gardenia eine Sternstunde des Theaters zur Uraufführung. Jetzt ist dieses Kleinod in der Uraufführung der Reprise bei ImPulsTanz in beinahe vollständiger Originalbesetzung wiederzusehen: Noch einmal zeigen sich diese Heldinnen der queeren Kultur mit all ihrem Charme, zwischen Tomás Méndes’ Cucurrucucú Paloma und Ravels Bolero.

Diese Aufführung von Gardenia – 10 years later ist dem Gedenken an Ismael Ivo gewidmet.

Uraufführung der Neubearbeitung
Dauer: 110 Minuten

trailer

 
 

GOOD TO KNOW

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.06.2021, 14:22 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/2021/id1375/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival