*MELK PROD. / MARCO BERRETTINI

© Lauren Pallier
ImPulsTanz Classic

No Paraderan

Dieser  [ImPulsTanz Classic] ist ein Knaller. Seine Premiere 2004 in Paris entpuppte sich als Theaterskandal des Jahres – dabei blieb No Paraderan vielen unvergesslich. Ironisch ist schon der Anfang: „I love Vegas when I’m loaded / yeah, I love it when I’m not.“ Aus dem Off schmeichelt Dean Martins unverkennbare Stimme Vegas Melody, aufgenommen 1963 im legendären Sands Hotel, und Choreograf Marco Berrettini dirigiert einen roten Vorhang; eine Prinzessin und ein Kleines Schwarzes mit grünem Puffärmel tanzen neben einem weißen Barwagen. „Dino“ Martin hieß vor seiner Karriere Dino Crocetti, entstammte wie Berrettini einer italienischen Familie und bildete mit Stars wie Sammy Davis Jr., Frank Sinatra oder Shirley MacLaine das berühmte „Rat Pack“. No Paraderan – übersetzt etwa: Sie werden keine Parade machen – ist ein satirischer Traum, inspiriert von der Ballett-Show Parade der Ballets Russes (1917), in der unter anderem ein Hochhaus, ein Geschäftsmann und ein Pferd tanzten. Bei Berrettini schleicht sich auch Le sacre du printemps ein. On Stage machen beschwipste Kulturschickis Bussi Bussi, Bling Bling, und hinter dem Vorhang scheinen die Parade-Macher Cocteau, Massine, Satie und Picasso lachend die Fäden zu ziehen.

Dauer: 95 Minuten

trailer

 
 

GOOD TO KNOW

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.06.2021, 14:51 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/2021/id1372/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival