You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

VALERIE OBERLEITHNER & MAGDALENA CHOWANIEC (FR/AT & AT/PL)

Valerie Oberleithner & Magdalena Chowaniec "iChoreography – Conversations" © Valerie Oberleithner & Magdalena Chowaniec
Valerie Oberleithner & Magdalena Chowaniec "iChoreography – Conversations" © Emilia Milewska
Valerie Oberleithner & Magdalena Chowaniec "iChoreography – Conversations" © Lorelai Bruni

iChoreography – Conversations

Im Theater findet die Vorbereitung des Körpers auf das statt, was draußen im öffentlichen Raum zu tun ist. Das ist die Voraussetzung, unter der eine Gruppe von Menschen unterschiedlicher Generationen auf den Heldenplatz zieht, wo sie sich mit der Klanginstallation The Voices der schottischen Turner-Preis- Trägerin Susan Philipsz auseinandersetzt. Deren feine, schwebende Sounds beziehen sich auf das martialische Spektakel von Adolf Hitlers Heldenplatz-Rede von 1938. Als Gegengewicht zur Gewalt der historischen Ereignisse bringen Chowaniec und Oberleithner eine choreografische Partitur an diesen aufgeladenen Ort.

Eintritt frei
Dauer: 45 min

In Kooperation mit dem Haus der Geschichte Österreich.

Hinweis: Zwei Mal täglich bis November 2018 ertönen am Heldenplatz Klänge: Die Installation der Künstlerin Susan Philipsz erinnert an die Ereignisse des Jahres 1938 und rückt den Platz als zentralen Ort des österreichischen Gedächtnisses in den Fokus.
Datum: Kunstgespräche am 26. Juni, 31. Juli, 28. August, 25. September und 30. Oktober jeweils von  18:15–ca. 18:45
Treffpunkt: Haupteingang der ÖNB am Heldenplatz

Susan Philipsz, The Voices, 2018.
Vierkanal-Klanginstallation, Funkübertragung
bis 12. November 2018, täglich um 12:30 und 18:30

 
 

GOOD TO KNOW

Workshop Daybee Dorzile 2017 © Karolina Miernik

urbanative . Festival Urbaner Künste Wien 2018

Auch diesen Sommer bietet ImPulsTanz einen Schwerpunkt für Interessierte an Urbanem Tanz, der in Zusammenarbeit mit Storm und Markus Eggensperger bereits 2017 lanciert wurde! Die verschiedenen Evants und das urbanative package auf einem Blick!  MORE

Arsenal 2016 © Emilia Milewska

Heuer gratis!

Eltern, die an Workshops teilnehmen,  bieten wir wieder während den Kurszeiten Kinderbetreuung im Arsenal an. Dank der Unterstützung durch die AK Wien sogar erstmals gratis! MORE

ImPulsTanz 2014: Volkstheater © Karolina Miernik

In der inspirierenden Atmosphäre der Roten Bar des Volkstheaters laden wir heuer alle Interessierten – Publikum, Künstler_innen, Rezensent_innen, Festivalmitarbeiter_innen... – zu regelmäßigen ImPulsForen. Doch nicht nur ImPulsTanz, auch Sie können Themen dafür vorschlagen, die Sie gerne diskutiert oder erläutert haben möchten. MORE

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

A FUTURE ARCHEAOLOGY 2014 © BETTINA VISMANN

Zuhause gesucht!

Auf der Suche nach einer gemütlichen Unterkunft während des ImPulsTanz Sommers? Oder aber möchtest du deine Wohnung in der Urlaubszeit nicht vereinsamen lassen und statt dessen unseren Workshop Teilnehmer_innen die Viennese Art of Living näher bringen? Nähere Infos HIER

Workshop Daybee Dorzile 2017 © Karolina Miernik

urbanative . Festival Urbaner Künste Wien 2018

Auch diesen Sommer bietet ImPulsTanz einen Schwerpunkt für Interessierte an Urbanem Tanz, der in Zusammenarbeit mit Storm und Markus Eggensperger bereits 2017 lanciert wurde! Die verschiedenen Evants und das urbanative package auf einem Blick!  MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 18.07.2018, 10:50 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/2018/id1234/