You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

NEWS

ZANI © Zani Casadio Ravenna

Auditions abseits des Festivals

Auch abseits des Festivals möchten wir in Österreich ansässige Tänzer_innen und Performer_innen auf folgende Auditions hinweisen: Das Festspielhaus St. Pölten sucht für ein großangelegtes GAGA-Tanzprojekt professionelle Tänzerinnen und Tänzer, die mit Ohad Naharin und Shahar Binyamini eine abendfüllende Bühnenproduktion erarbeiten. Außerdem kann man sich ab jetzt bei Fanni Futterknecht als Perfomer bzw. Tänzer für ihre Gruppen Performance-Installation WE WILL NOT LET YOU GO bewerben. 

© Karolina Miernik

Workshop für den Verein Ute Bock

Dank der Unterstützung der Casinos Austria konnte ImPulsTanz unter dem Motto "Bock auf tanzen" 25 gratis Workshopplätze an das Flüchtlingsprojekt von Ute Bock vergeben, und somit Menschen die Teilnahme ermöglichen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wir wünschen allen Teilnehmer_innen eine schöne, inspirierende Zeit bei ImPulsTanz 2018.
     

 

Grafik: Katharina Gattermann, Foto © Karolina Miernik

LASS SPRINGEN! – Tanzworkshops für ökonomisch benachteiligte Kinder & Jugendliche

Tanzen macht nicht nur Spaß und weckt die Lebensgeister, es macht auch noch mutig und stärkt von Innen und Aussen. Schnüren wir also gemeinsam Workshop-Packages! Ermöglichen Sie es gemeinsam mit uns auch ökonomisch schwächer gestellten Kindern und Jugendlichen sich in unser Workshop-Remmidemmi zu stürzen, neue Seiten an sich zu entdecken und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

© Pina Bausch Fellowship

Pina Bausch Fellowship 2019 – Jetzt bewerben!

Das Pina Bausch Fellowship richtet sich an Tänzer*Innen und Choreograf*Innen aus der ganzen Welt – ohne Altersbegrenzung. Gefördert werden z.B. der Aufenthalt an renommierten Instituten der Tanz- und Choreografieausbildung, die unentgeltliche Mitarbeit in einem Ensemble oder die Hospitanz bei einer*m Choreograf*In. Die neuen Erfahrungen und Perspektivwechsel sollen dazu beitragen, die individuelle künstlerische Handschrift weiterzuentwickeln.
Bewerbungszeitraum: 01. Juni Bis 15. September 2018

© The Humane Body

Publikation: “Dance & visual impairment"

Die digitale Publikation Dance & visual impairment  – For an accessibility of choreographic practices, produziert von Centre national de la danse und Cemaforre-European Centre for Cultural Accessibility im Rahmen des EU Projekts THE HUMANE BODY – ways of seeing dance, wirft Fragen dazu auf, wie unsere Sinne in der Tanzunterrichtspraxis einbezogen werden. In Betracht ziehend wie wir eine inklusivere Unterrichtsmethode für blinde und sehbeeinträchtigte Lernende entwickeln könnten bringt es noch weitere relevante Fragen ans Tageslicht. Publikation in englischer Sprache.

 

GOOD TO KNOW

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

© ImPulsTanz

Werden Sie Club-Mitglied und erfreuen Sie sich an zahlreichen Vergünstigungen. Unsere drei verschiedenen Club Cards sind online erwerbbar. HIER

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 21.08.2018, 17:21 | Link: https://www.impulstanz.com/news/pnr2/