Nachruf auf Jan Ritsema

© Jan Ritsema
© Jan Ritsema

Wir trauern um den Theatermacher Jan Ritsema. Er ist am Sonntag, den 10. Oktober 2021 mit 76 Jahren verstorben.

Der niederländische Regisseur, Schauspieler und Tänzer arbeitete mit zahlreichen europäischen – vor allem niederländischen und belgischen – Theatergruppen und realisierte verschiedenste Theaterformate: angefangen bei etabliertem Sprechtheaterrepertoire von Shakespeare oder Heiner Müller, über für die Bühne adaptierte Texte von James Joyce, Virginia Woolf, Rainer Maria Rilke, bis hin zu Performances, die aus der Zusammenarbeit mit Tänzer*innen und Schauspieler*innen entstanden. Jan Ritsema war nicht an Theater als Illusion interessiert, sondern setzte in seiner Arbeit ein Theater um, in dem sich Denken und Darstellen treffen.

Als einer der wichtigsten experimentellen und radikalen Lehrer unterrichtete er nicht zuletzt bei Anne Teresa De Keersmaekers Schule P.A.R.T.S. in Brüssel seit ihrer Gründung. Darüber hinaus veröffentlichte Jan Ritsema mit dem International Theatre Bookshop in Amsterdam mehr als 400 Bücher. 2006 gründete er in Frankreich mit eigenen Mitteln den außerordentlichen Begegnungsort PAF – PerformingArtsForum für künstlerische Residencies, wo jedes Jahr bis zu mehrere hundert Künstler*innen arbeiten und sich austauschen.

Vor allem in den 2000er Jahren sorgte er auch bei ImPulsTanz für relevante zeitgenössische Denkanstöße mit seinen unvergleichlichen und intensiven Arbeiten sowie als Leiter eines Research Projects. Zuletzt war er bei ImPulsTanz im Jahr 2013 im Stück Low Pieces von Xavier Le Roy zu sehen. Er leuchtete die „blinden Flecken“ des Tanzes aus und schuf mit seinem Stück Weak Dance Strong Questions gemeinsam mit Jonathan Burrows eine ganz neue Art des Tanzens und warf ein völlig neues Licht auf das Unterrichten.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen, die mit uns um Jan Ritsema trauern.

Die Bestattung findet am Samstag, den 16. Oktober 2021 um 15:00 Uhr im Zorgvlied Crematorium in Amsterdam statt. Für all jene, die nicht anwesend sein können, wird ein Live-Stream zur Verfügung gestellt: www.uitvaartmeekijken.com, Login-Code: 357Z9L5727

Die Trauerfeier wird am Samstag, den 20. November 2021 im PAF in Saint Erme stattfinden. Um Anmeldung für beide Feiern wird unter inmemoryofjanritsema@gmail.com gebeten.

Karl Regensburger und das ImPulsTanz-Team

 

GOOD TO KNOW

Shop

Fesche Goodies und Workshop- & Performance-Gutscheine gibt es HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 18.10.2021, 03:11 | Link: https://www.impulstanz.com/news/aid7886/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival