Nachruf auf Janet Panetta

© Emilia Milewska

Wir trauern um unsere langjährige Wegbegleiterin, Ballettdozentin und gute Freundin Janet Panetta, die am Samstag, dem 2. Dezember 2023 im Alter von 74 Jahren den Folgen ihrer Krebserkrankung erlegen ist. Wir sind dankbar, dass sie uns über 23 Festivals hinweg begleitet, ihr Wissen, ihre Expertise und ihren Humor mit uns und den vielen begeisterten Tänzer*innen geteilt hat und dass wir Teil ihres Lebens sein durften.

Bereits im Alter von vier Jahren begann Janet zu tanzen und absolvierte ihre Ausbildung an der School of American Ballet, wo sie bei Größen wie George Balanchine, Jerome Robbins. Antony Tudor, Margaret Craske und Alfredo Corvino studierte. Anschließend tanzte sie beim New York City Ballet, beim American Ballet Theatre, beim Metropolitan Opera Ballet, beim Joffrey Ballet und beim Eliot Feld Ballet. Als Lehrerin unterrichtete sie zahlreiche große Tanzcompagnien, wie die Paul Taylor Dance Company, die Merce Cunningham Dance Company, Rosas, das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch, die Compagnie Mathilde Monnier, das Ballet Preljocaj, und an unterschiedlichsten Schulen, wie an der Juilliard School, bei P.A.R.T.S., an The New School und bei CCN Montpellier.

Doch ihr Einfluss reichte weit über das klassische Ballett hinaus. Sie war bekannt für ihren einzigartigen, innovativen Zugang zu zeitgenössischem Tanz, mit dem sie Grenzen verschob und traditionelle Vorstellungen von Bewegung herausforderte. Mit ihrem Ballettunterricht, der speziell auf zeitgenössische Tänzer*innen zugeschnitten war, inspirierte sie unzählige Menschen, neue Wege zu erkunden.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt ihrer Familie und allen, die mit uns um Janet trauern. Wir werden dich vermissen!
Karl Regensburger, Rio Rutzinger, Fio Losin und das gesamte ImPulsTanz-Team

 

© David Bergé
© yakoone
© Karolina Miernik
© yakoone
© Karolina Miernik
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 22.02.2024, 09:25 | Link: https://www.impulstanz.com/news/aid1780/