You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

YOU ARE HERE! – 6. IDOCDE Symposium über das Unterrichten von zeitgenössischem Tanz

© IDOCDE
© IDOCDE

You are here!
6. IDOCDE Symposium – Sommer 2018

27.–29. Juli 2018 im Rahmen von ImPulsTanz Vienna International Dance Festival


NEU: VOLUNTEERS GESUCHT!
Das IDOCDE -Team sucht Freiwillige, die das Team tatkräftig unterstützen - als Gegenleistung gibt es natürlich freie Teilnahme am Symposium und 50% Ermäßigung zu 2 Workshops deiner Wahl.
DOWNLOAD

Hier, beim 6. IDOCDE Symposium, bist du eingeladen: teilzunehmen, Zeit und Raum gemeinsam zu gestalten und einen gemeinsamen Wissenskörper zu schaffen.

Das IDOCDE Symposium hat sich dem Ziel, Tanzpraktiken zu teilen, eine Tanzgemeinschaft zu schaffen, sowie der Verflechtung von Tanzen mit Reflexion verschrieben.

In dieser Tradition wird der Inhalt des Symposiums dieses Jahr aus einer Kollaboration von 30+ Tanzpraktizierenden / Lehrenden in einer Residenz vor dem Symposium gemeinsam generiert.
Die Publikation Mind The Dance bietet für sieben Kleingruppen Werkzeuge, um mit künstlerischer Dokumentation ihre Arbeit zu reflektieren - die Überlegungen und Ergebnisse werden die Gruppen innerhalb des “REFLEX Tracks” teilen.

Neben diesem Fokus auf Kollaborationen und kollektiver Arbeit (das sich auch durch die Paarung aus pägogisch-künstlerischer Arbeit und Reflexionspraxen ergibt), wird im “Symposiums Track” unser Handeln als eine andere Art der Beziehung diskutiert: Indem wir gemeinsam darüber nachdenken, wie das Politische und das Private sich mit unserem Handeln und Denken verflechten.
Dazu haben wir Künstler*innen eingeladen, die gemeinsam mit uns partizipative, choreografische Räume gestalten, Performance Lectures geben, zu gemeinsamen Abendessen einladen, und noch viel mehr - um dein zeitgenössisches Handeln und Denken zu stimulieren.

In diesem Sinne ist das ganze Symposium (1) der Ort und (2) die Zeit für (3) entstehende Beziehungen, dessen Inhalte sich in Real Time entfalten.
Gestalte mit uns gemeinsam dieses Wochenende, in dem wir versuchen, eine soziopolitische, choreografische Skulptur des erfahrungsbasierten Wissens zu komponieren - und so das IDOCDE Symposium 2018 kollektiv erschaffen!

Mit: Colleen Bartley (UK), Gina Battistich/ViennaSchoolOff (AT), Carol Brown (NZ), Joana Chicau (NL), Klaas Devos (BE), Defne Erdur (FR/TR), Oguz Erdur (TR/US), Patrick Faurot (US/DE), Gosia Gajdemska (PL/DE), Eszter Gál (HU), Emilie Gallier (NL/FR), Johanna Henritius (FR/FI) , Nicolas Hubert (FR), Sabrina Huth (NL), Viktorija Ilioska (MK/DE), Sabina Holzer (AT), Curio Kitheca (SI), Andrea Keiz (DE), Aiko Kazuo Kurosaki/ViennaSchoolOff (AT), Kerstin Kussmaul (NZ/DE), Curio Kitheca (SLO), Sasha Kleinplatz (CA), Agnese Krivade (FI), Anouk LLaurens (BE), Friederike Lampert (DE), Claudia Lomoschitz/ViennaSchoolOff (AT), Ulla Makinen (FI), Silvia Marchig (HR), Rayen Mitrovich (CL), Deirdre Morris (US), Johanna Nielson (AT),  Marianna Panourgia (GR), Fabiana Pastorini (AT), Liisa Pentii (FI), Kasia Pol (NZ/PL), Gwen Rakotowa (MG), Ilana Reynolds (DE), Charlotta Ruth/ViennaSchoolOff (SE/AT), Joana da Silva // ViennaSchoolOff (AT), Sara de Santis/ViennaSchoolOff (AT), Agnes Schneidewind (AT), Melina Seldes (AR), Shelley Senter (US), Risa Steinberg (US), Angela Stöcklin (CH), Martin Streit (DE), John Taylor (NL),
Alina Tretinjak/ViennaSchoolOff (AT), Laura Unger/ViennaSchoolOff (AT), Maria Ines Villasmil (NL),
Eduardo Valle, WOOGURU (DE), Katherina Zakravsky/ViennaSchoolOff (AT).

Alle, die sich für den Körper, Bewegung, Prozess und Dokumentation interessieren, sind willkommen!
Detailprogramm als pdf

Teilnahmegebühr Symposium: € 135 / € 50 (IDOCDE Mitglieder) / Details: www.idocde.net – Alle REFLEX Europe events sind kostenfrei!

Registrierung: workshops@impulstanz.com, Fragen: symposium@idocde.net
IDOCDE

*International Documentation of Contemporary Dance Education

Dein Symposium und REFLEX Projektteam:
Defne Erdur, Eszter Gál, Pavle Heidler, Kerstin Kussmaul, Claire Granier Blaschke, Martin Streit

 

Das IDOCDE Symposium ist Teil des EU-Programms REFLEX EUROPE.
REFLEX forscht und verwendet Dokumentation als Mittel zur Reflexion, um Unterrichtsmethoden im zeitgenössischen Tanz zu verbessern und den Effekt auf die Lernenden zu erhöhen. 


 
 

GOOD TO KNOW

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

Workshop Daybee Dorzile 2017 © Karolina Miernik

urbanative . Festival Urbaner Künste Wien 2018

Auch diesen Sommer bietet ImPulsTanz einen Schwerpunkt für Interessierte an Urbanem Tanz, der in Zusammenarbeit mit Storm und Markus Eggensperger bereits 2017 lanciert wurde! Die verschiedenen Events und das urbanative package auf einem Blick!  MORE

ImPulsTanz Party 2016 © Karolina Miernik

Melden Sie sich zu unserer WhatsApp Broadcast-Liste an und erhalten Sie Vorab-Infos zum Programm und ab Mitte Juli neben der täglichen Festivalübersicht Neuigkeiten über spontan stattfindende Jams, Showings, DJ-line ups, Zusatzvorstellungen, Gewinnspiele, u.v.m. direkt auf Ihr Handy. MORE

Grafik: Katharina Gattermann, Foto © Karolina Miernik

ImPulsTanz unterstützen!

Liebe Workshopbesucher_innen, liebes Publikum! Auch dieses Jahr bitten wir wieder herzlichst um Ihre Unterstützung, um zwei Herzensprojekte umsetzen zu können.
Mit LASS SPRINGEN! möchten wir wieder Workshop-Pakete für finanziell benachteiligte Kinder & Jugendliche schnüren, und auch unsere Spiegelwände gehören dringend ausgetauscht! MORE

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.07.2018, 05:44 | Link: https://www.impulstanz.com/idocde/symposium/2018/