You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

EDUCATION

© Georg Oberweger
© Georg Oberweger

Was ist danceWEB?

danceWEB ist ein Stipendienprogramm im Bereich des zeitgenössischen Tanzes und der Performance, welches alljährlich Tänzer_innen und Nachwuchschoreograf_innen aus rund 40 Ländern ein Stipendium für Workshops, Research Projects und Performances im Rahmen von ImPulsTanz sowie zusätzliche künstlerisches Mentoring von international renommierten Choreograf_innen anbietet. 2019 konnten als Mentorinnen Anne Juren und Annie Dorsen im Dialog mit Mette Ingvartsen gewonnen werden.

Wie kann ich mich für das danceWEB Stipendium bewerben?

Bewerbungen für danceWEB werden online über das EU-Netzwerk Life Long Burning entgegengenommen. Die Bewerbungsphase beginnt in der Regel im November und endet Mitte Dezember des jeweiligen Jahres. Eine ausführliche Beschreibung des Stipendiums sowie des Bewerbungsprozesses gibt es hier.

Welche Kosten müssen von den Stipendiat_innen selber erbracht werden?

Kandidat_innen die für das danceWEB Stipendienprogramm ausgewählt wurden, müssen dennoch einen Finanzierungszuschuss von 2.150 Euro für ihre gesamten Stipendienkosten von nationalen/regionalen Fördereinrichtungen in ihrem Heimatland/Hauptwohnsitzland erhalten. Nur so kann eine Teilnahme garantiert werden.

Was ist ATLAS – create your dance trails?

ATLAS ist ein 2014 gegründetes Trainingsprogramm, welches jungen Künstler_innen erlaubt, sich einen Monat lang mit zeitgenössischem Tanz zu befassen. ATLAS fördert u.a. mit einem dichten Workshopprogramm, individuellem Coaching und einer Präsentationsplattform in Form von regelmäßigen Showings, die Erarbeitung eigener Arbeiten während des Festivals. 2019 konnte der Tanz-Dramaturg Guy Cools als Coach gewonnen werden.

Wie kann ich mich für ATLAS – create your dance trails bewerben?

Die Anmeldungen laufen ca. bis Mitte April des jeweiligen Jahres und gehen direkt an atlas@impulstanz.com. Alle wichtigen und aktuellen Informationen werden rechtzeitig auf unserer Website unter ProScene/Education veröffentlicht. Hier findet man alle Konditionen und Informationen bezüglich der Anmeldung.

Wie hoch ist die Teilnahmegebühr für ATLAS?

Die Teilnahmegebühr beträgt 2.600 Euro.
Für eine gültige Anmeldung muss eine Anzahlung in der Höhe von 800 Euro geleistet werden.
Zum ersten Mal wird auch eine Ermäßigung für Gruppen bestehend aus fünf oder mehr Personen angeboten. Die Teilnahmegebühr beträgt in diesem Fall 2.000 Euro pro Person.

Was ist IDOCDE?

IDOCDE ist ein Projekt zur Entwicklung und Dokumentation von Praktiken der zeitgenössischen Tanzausbildung. Es dient zur Verbesserung der Vernetzung unter zeitgenössischen Tanzpädagog_innen und der Sichtbarkeit dieser Kunstform. Von 26. bis 28. Juli 2019 findet das 7. IDOCDE Symposium unter dem Motto Tracing Forwards intersecting (somatic) legacies and future (art) practices im Rahmen des ImPulsTanz – Vienna International Dance Festivals statt. Zum ersten Mal werden dieses Jahr im Zuge dessen auch zwei Residencies vergeben. Ausführliche Informationen gibt es hier.

Wie kann ich mich für das IDOCDE Symposium und die Residencies bewerben?

Die Bewerbungsfrist für das IDOCDE Symposium liegt in der Regel bei Anfang April. Wer sich als Vortragende_r für das Symposium oder Teilnehmer_in der Residency bewerben möchte, findet alle nötigen Informationen auf der IDOCDE-Website. Registrierungen zur Teilnahme am Symposium laufen direkt über workshopoffice@impulstanz.com. Bei Fragen hingegen kann man sich direkt an symposium@idocde.net wenden.

Wie hoch ist die Teilnahmegebühr für das Symposiums?

€ 135,–
€ 50,– für IDOCDE-Mitglieder
€ 0,– für die 10 Symposiums-Stipendiat_innen für IDOCDE-Mitglieder
€ 0,– für Vortragende
€ 0,– für freiwillige Helfer_innen

Wie viel kostet die Teilnahme an dem Symposium und der Residency?

€ 100,– für IDOCDE-Mitglieder
€ 0,– für 2 Residency-Stipendiat_innen

 

GOOD TO KNOW

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

impressions'15 © Karolina Miernik

FAQ

Wo finden die Workshops statt? Wie bewerbe ich mich für Research Projects? Wo kann ich Performance-Tickets erwerben? Wo gibt es mehr Informationen zum soçial-Programm? Wie finde ich detaillierte Informationen auf der Website? Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen auf unserer FAQ Seite!

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© cin cin

Performance-Katalog zum Download

65 Produktionen in nur einem Büchlein: Alle Stücke und Extras finden Sie zum Stöbern in unserem neuen Katalog hier als
DOWNLOAD

Workshop-Katalog zum Download

Workshops für Profis, Neutänzer_innen, dauerhaft Begeisterte und Wiederauffrischer_innen: Alle Workshops finden Sie in unserem neuen Katalog hier als DOWNLOAD

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 17.06.2019, 09:09 | Link: https://www.impulstanz.com/faq/education/