maRia Probst (AT)

BIOGRAFIE

maRia Probst ursprünglich ausgebildet an der Anton Bruckner Privat Universität in Linz ist seit 1999 freischaffende Tanz-, Performance-Künstlerin und Dozentin für zeitgenössischen Tanz. Im Zuge ihrer Ausbildung am Moving On Center in San Francisco (2002) zertifizierte sie zur Somatic Educator and Participatory Arts Practitioner. Sie arbeitete in Kollektiven, klassischen Choreografin/Tänzerin-Settings, kreierte Soloarbeiten, kuratierte, konzipierte und veranstaltete. Sie arbeitete mehr als zehn Jahre mit angehenden Schauspieler_innen sowohl pädagogisch wie auch künstlerisch hauptsächlich an Performance im öffentlichen Raum. Seit über 15 Jahren co-leitet sie den Verein rollingpoint (Contact Improvisation und artverwandte Tanz und Bewegungsformen). Gemeinsam mit Kolleginnen betreibt sie als Somex Group seit 2007 interdisziplinäre künstlerische Grundlagenforschung mit besonderem Interesse für die Praxis von Tanz- und Performance-Scores, die Wahrnehmungs-, Erkenntnis- und Entscheidungsprozesse untersuchen. Forschungsschwerpunkte sind somatische Methoden hinsichtlich ihrer partizipativen Anwendbarkeit in einem Performance-Setting und Übersetzungsprozesse zwischen kinästhetischen, taktilen, visuellen und akustischen Erfahrungen. Ihre aktuellen Arbeiten wie „Twist&Talk“ (TQW, Im_flieger 2018), „The Body is and is and is“ (Künstlerhaus 2017), „Nachtgewebe“ (Urhof 20 2015) sind Hybride zwischen partizipativer Kunst mit Vermittlungsaspekten und post- bzw. postpostmoderner Performance-Settings. maRia Probst ist Tuina-Praktikerin, Somatische Faszien-Therapeutin, Somatic Educator und Mutter.

09.04.2019

He Shao Hui
He Shao Hui
WEBSITE

ARCHIV

Performances
2005
Subject to Change
Young Austria Dance: works-in-progress
Workshops
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 12.08.2022, 01:18 | Link: https://www.impulstanz.com/artist/id952/