Nita Little (US)

BIOGRAFIE

Nita Little ist Aktivistin für relationale Intelligenz durch improvisatorische Tanzpraktiken, die mit der Entstehung und Entwicklung von Contact Improvisation (CI) begann. Als Tänzerin, Dozentin, Choreografin und Tanztheoretikerin war ihre Arbeit mit Steve Paxton 1972 generativ für CI. Little promovierte 2014 in Performance Studies. Sie tourte weltweit regelmäßig für Tanzcompagnien, auf Festivals, Konferenzen und Universitäten im Ausland, wo sie unterrichtet, lehrt und choreografiert. Ihr Schreiben untersucht das ökologische Handeln von Aufmerksamkeit und die kreativen Potentiale, die in verstrickten Beziehungen vorhanden sind. Sie initiierte das Institut für Somatische Kommunikation (ISSC) im Jahr 2016 mit Tanzforschungsensembles (die alle gemeinsam CI praktizieren) aus der ganzen Welt.

09.04.2019

© 
        Fabio Flecha
© Fabio Flecha
WEBSITE

ARCHIV

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 26.02.2024, 08:04 | Link: https://www.impulstanz.com/artist/id231/