X

Masoumeh Jalalieh (AT/IR)

BIOGRAFIE

Masoumeh Jalalieh ist eine in Wien ansässige Choreografin und Tänzerin. Sie ist in Teheran, Iran, geboren. Aufgewachsen zwischen den Farben, Linien und Leinwänden ihres Vaters, war sie schon sehr früh mit Kunst konfrontiert. Sie studierte graphisches Design an der Universität und nahm zur gleichen Zeit Theaterkurse (Mime) und später zeitgenössische Tanzklassen. Darüber hinaus begann sie 2009 zu performen und arbeitete international mit verschiedenen Theater- und Tanzcompagnien. Seit 2013 begann sie, ihre eigenen Stücke im Dialog mit Musiker*innen, bildenden Künstler*innen, Schriftsteller*innen, Film- und Animationskünstler*innen, Linguist*innen und Architekt*innen zu erforschen, um andere Zugänge in den zeitgenössischen Tanz als Bewegung zu finden. Als zeitgenössische Künstlerin war sie immer gespannt, das Gespräch zwischen den unterschiedlichen künstlerischen Medien, Handwerken und Wissenschaften zu erkunden. „Der Körper ist eine komplizierte Sammlung aller natürlichen Elemente, wie Zeit, Raum, Atmosphäre, Geschwindigkeit, Dichte, Temperatur, Übergang, Konzentration … Ich beobachte, erforsche und studiere diese Elemente durch den Körper und Bewegung. Auf diese Art teile ich meine Vorstellungen, indem ich die ultimative Sprache verwende, die menschliche Wesen zur Verfügung haben.“ Masoumeh ist unzweifelhaft mit der Gesellschaft, der Kultur und den Ritualen ihres Heimatlandes verbunden. „Ich trage mich, meine Familie, meine Ahnen, die Geschichte mit mir, und daher kommuniziere ich über mich, mein Land und seine Menschen durch meine künstlerischen Statements.“

17.04.2023

© 
        Aëla Labbé
© Aëla Labbé

ARCHIV

Workshops
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.04.2024, 09:37 | Link: https://www.impulstanz.com/artist/id2066/