X

Giorgia Gasparetto (Alleyne Dance)

BIOGRAFIE

Giorgia Gasparetto ist Absolventin der SEAD – Salzburg Experimental Academy of Dance (Österreich) und hat mit verschiedenen Regisseur*innen und Choreograf*innen wie Heike Hennig, Jan Lauwers (Needcompany) und Paul Blackman für die Salzburger Festspiele, Pietro Marullo, Dejà Donné, Jacopo Spirei, Barnaby Booth und anderen gearbeitet. Giorgia ist seit 2021 Mitglied der Alleyne Dance Company (UK). 

2018 schuf sie ihr erstes eigenes Werk, das Solo The Home of Camila, das beim Masdanza Festival und dem Bucles Festival ausgezeichnet wurde. Das Werk wurde zu zahlreichen Festivals in ganz Europa eingeladen (z. B. Zawirowania, Connecting Lab, Erbsenfabrik, LugarFuturo) und wurde für das Finale des Festival DirezioniAltre und das Festival CortoinDanza (Italien) ausgewählt.  
Ihr Duett Vicina Distanza, das sie zusammen mit Priscilla Pizziol und dem Bühnenbildner Santo Krappmann konzipiert und choreografiert hat und das von der Compagnie Zerogrammi produziert wurde, erhielt wichtige Auszeichnungen bei zahlreichen Festivals und gewann die von Zerogrammi kuratierte Ausschreibung Permutazioni, Fondazione Piemonte dal vivo/Lavanderia a Vapore (TO).  
Ihr Tanz vermischt verschiedene Praktiken, Stile und Disziplinen, wobei sie nach einer Tournee mit einem Wanderzirkus auch Stimmarbeit und Zirkustheater einbezieht.

Giorgia ist Ausbilderin für Pilates und Achtsamkeit, mit Studien in Anatomie und Physiologie, Faszien und PNEI (Psychoneuroendimmunologie). 
Sie gibt regelmäßig multidisziplinäre und Tanz-Workshops in ganz Europa mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Altersgruppen.

23.05.2023

© 
        Camilla Greenwell
© Camilla Greenwell

ARCHIV

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 27.05.2024, 01:50 | Link: https://www.impulstanz.com/artist/id1985/