Odile Seitz (DE/FR)

AKTUELL

BIOGRAFIE

Odile arbeitet als Tänzerin, Praktikerin und Lehrerin für Body-Mind Centering®, Heilpraktikerin für Craniosacral Therapie, kommt aus Frankreich und lebt seit 2000 in Berlin. Sie erforscht Mikro- und Makrobewegungen des lebenden, fühlenden, denkenden und sich ausdrückenden Körpers – des Somas – in verschiedenen Kontexten.

Nach einer Tanzkarriere in Frankreich und Deutschland ist sie als BMC Somatic Movement Educator und Practitioner an der französischen Schule für Body-Mind Centering Soma zertifiziert, dann als Lehrerin von der deutschen, moveus und ist seit 2019 in BMC Training in diesen Schulen involviert und seit 2021 ist sie Mitglied des moveus Lehrteams, zusammen mit Friederike Tröcher und Nina Wehnert. Seit 2005 unterrichtet sie international an Tanzschulen und Tanzfestivals (u. a. Fabrik Potsdam, Potsdamer Tanztage, Tanzfabrik Berlin, Tanzfestival Bielefeld, ImPulsTanz Wien), an Hochschulen für Tanz und Choreografie (HZT Berlin und Stockholm) und für Sozialarbeit (FHWS Würzburg und FHCHP Potsdam) sowie in der Tanzlehrausbildung (Seneca Berlin). Seit vielen Jahren gibt sie Einzelsitzungen und arbeitet einzeln und in Gruppen mit Familien, um Entwicklungsherausforderungen und innere Dynamiken zu unterstützen.

Ihr tiefes Interesse und ihre Freude an Bewegung begleiten ihre therapeutische, pädagogische und künstlerische Arbeit seit Jahren mit dem Wunsch, Klient*innen, Teilnehmer*innen, Student*innen und Familien in der Entfaltung ihres persönlichen Potentials, ihrer Kraft und Sensibilität zu unterstützen.

22.05.2024

© 
        Seitz
© Seitz

ARCHIV