Sofie Douda (AT)

BIOGRAFIE

Sofie Douda tanzt, singt und spielt seit ihrer Kindheit, u.a. am Akademietheater in Wien. Sie studierte Kultur- und Sozialanthropologie und Linguistik an der Universität Wien, arbeitete in einem Kindergarten in Chile, als Kellnerin, beteiligte sich an Hausbesetzungen, demonstrierte für Menschenrechte, intervenierte bei der Rebel Clown Army, arbeitete im Interventionszentrum für Opfer von Frauenhandel und autostoppte durch Europa zu illegalen Raves.

In Paris studierte sie urbane, traditionelle afrikanische und zeitgenössische Tanztechniken, in Brasilien lernte sie Movements of the Orixas (Rosangela Silvestre und Vera Passos) und in Haiti lebte und performte sie mit Teyat Nasyonal, ENARTS École Nationale des Arts und vielen mehr zwischen den sechs Sprachen, die sie spricht, gedolmetscht. Sie bewundert leidenschaftlich karibische Kulturen und ihre Menschen und will Tanz und Musik in ihren politischen, sozialen und therapeutischen Dimensionen verstehen. Sie wünscht sich eine antikapitalistische, queer-feministische und afroindigene Zukunft.

11.04.2023

© 
        Eva Pöschl
© Eva Pöschl
WEBSITE

ARCHIV

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 14.04.2024, 12:59 | Link: https://www.impulstanz.com/artist/id1693/