Martin Keogh (MX/US)

BIOGRAFIE

Martin Keogh ist Gründer von The Dancing Ground, einer Organisation, die Konferenzen und Symposien für Gender- und Rassenproblematik, sowie für Mythologie, schafft.
Er unterrichtete und performte Contact Improvisation in zweiunddreißig Ländern und fünf Kontinenten. Weiters ist Martin Keogh Fulbright Senior Spezialist für seinen Beitrag in der Entwicklung der Contact Imrpovisation und auf der Liste von Who's Who in the World.
Martin Keogh reiste zu Klöstern in Japan und Korea und war Leiter des Empty Gate Zen Center in Berkeley, bevor er die Tanzwelt für sich entdeckte. Er organisierte Lehrerkonferenzen auf fünf Kontinenten und ist Autor von „The Art of Waiting“, „As Much Time as it Takes“, und der kürzlich erschienenen Essay-Sammlung „Hope Beneath Our Feet: Restoring Our Place in the Natural World“.

Martin ist heutzutage weniger auf Tour und konzentriert sich auf das Schreiben. Er lebt derzeit in San Miguel, Mexiko, wo er im Direktorium von El Charco del Ingenio ist. Der Dalai Lama hat diesen Naturpark vor kurzem zur „Friedenszone“ ernannt.
www.elcharco.org.mx/Ingles/index.html

Mehr Informationen: www.martinkeogh.com

21.05.2013

© 
        Keogh
© Keogh
WEBSITE

ARCHIV