You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

Meditation für Einsteiger

Audience Speed Dating mit Christina Regorosa nach Lecture on Nothing von John Cage/ Jérôme Bel, 23.07.2019

Eigentlich beginne ich das Gespräch immer mit einer Frage. Aber heute scheinen die Leute von sich aus gesprächig. Der eine findet Jérôme Bel süß, der andere hat ihm schon einmal einen Preis verliehen und wiederum jemand anderes fühlte sich hypnotisiert. Hast Du Lust, zu übernehmen und ein Thema anzusprechen?

Ja, gut, ich fange an. Der Gedanke, der mir im Moment am präsentesten ist und der mich etwas amüsiert, lautet: Das war jetzt eine Meditation für Intellektuelle. Außerdem interessieren mich gerade Zufälle sowie der Zustand, in dem man ist, wenn unvorhergesehene Dinge passieren. Ein Zustand der Offenheit, der in der Lesung sehr stark hervorgerufen wurde, unter anderem durch die repetitive Struktur. Die hat Raum geschaffen für eigene Gedanken, dafür Dinge zu reflektieren, Begegnungen zu ordnen. Das mochte ich sehr. Und dass wir jetzt sprechen ist ja auch eine Art Zufall.

Was meinst Du mit Meditation für Intellektuelle? Das hört sich so an, als sei Meditation eigentlich nicht für Intellektuelle.

Damit meine ich, dass Meditation oft in eine esoterische Ecke gestellt wird. Es gibt Leute, die schon allergisch reagieren auf Phrasen wie „I talk you through the body“ oder „Feel your breath“ oder „Sense your...“ – weißichnicht. Solche Aversionen sind natürlich oft auch eine Frage des Vokabulars, das man verwendet. Darum dachte ich, dieser Cage-Text, den Jérôme Bel liest, ist wie eine Meditation mit einem Vokabular, auf das sich gut auch als rationaler Mensch einsteigen lässt.

 

GOOD TO KNOW

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 19.09.2019, 11:28 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/aid6597/