ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

RESEARCH 2021

Karolina Miernik
© Karolina Miernik
Field Projects: 2021

Jennifer Lacey

Making things in the face of overload



Achtung dieses Research Project ist bereits ausgebucht. Es werden keine Bewerbungen mehr angenommen.



Auch wenn Tanz bekanntermaßen vergänglich ist, braucht er Ressourcen, um zu existieren, er braucht Liebe und Geld, sammelt viele Flugmeilen und Schulden, häuft kulturelles Kapital an und gibt es dann aus.

Ursprünglich dachte ich bei diesem Field Project direkt an diesen Überfluss an Kunst, wie wir sie auf Festivals erleben, und daran, wie man innerhalb und mit all diesen Reizen arbeiten kann.



Bei diesem Field Project geht es im Grunde immer noch genau darum, aber ich denke, wir alle sind uns einig, dass dies ein ziemlich extremer Moment ist.

Falls wir uns diesen Sommer alle bei ImPulsTanz wiederfinden, dann wird es ein extremer Moment innerhalb eines extremen Moments sein. Das Kreieren ist für einige von uns notwendig, aber was soll man erschaffen im Angesicht von Überladung? Eine Überladung von Festival, CO2, Corona, Verwirrung, Wünschen und Ideen. Sind sie die Bedingungen, das Studio, das Material, der Körper?



Wir verbringen diese Woche damit, jeden Tag Dinge zu tun ohne zu unterscheiden, was notwendig, schlecht, gut, nachsichtig, falsch und vernünftig ist. Tanzende Tänzer*innen machen aus Dingen keine große Sache, aber es ist eine große Sache!



ArtistBio: Jennifer Lacey

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

Shop

Fesche Goodies und Workshop- & Performance-Gutscheine gibt es HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 28.10.2021, 00:22 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2021/research/id4392/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival