ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

WORKSHOPS 2018

Borja Ramos
© Borja Ramos

German Jauregui

Ultima Vez Vocabulary


wo sind unsere Grenzen?


Während dieses Workshops werden wir das vielseitige Material aus mehreren Stücken („What the Body Does Not Remember“, „In Spite of Wishing and Wanting“, „Inasmuch as Life is borrowed“, „Blush“, „Sonic Boom“, „Puur“ und „Spiegel“) erlernen, um die wichtigen Aspekte dieser Arbeit zu verstehen. Bodenarbeit und Partnering bilden hierfür die Basis. Ebenso werden wir die Konzepte, Ideen und Quellen durchnehmen, die sich hinter den Bewegungen verbergen und Ausgangspunkt einiger Szenen der Stücke bilden. Wir werden uns einigen Konzepten annähern: Risiko, Vertrauen, Bewegung aus der Notwendigkeit heraus, Instinkt, Selbstschutz, Schutz anderer, Geschwindigkeit, Fragilität, Sanftheit, Schwäche, Spannung... Dies wird es uns ermöglichen herauszufinden, wo unsere persönlichen Grenzen sind, wo wir in unserer Tanzkarriere stehen und wie wir weiter vorgehen sollen. Wir werden Antworten auf diese Fragen finden, andere werden möglicherweise entstehen.


Bring Schuhe und Knieschoner mit! Viel Spaß!



ArtistBio: German Jauregui
Workshopübersicht 2018

GOOD TO KNOW

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 27.11.2020, 04:08 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2018/workshops/id3702/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival