You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

PERFORMANCES 2018

Karin Pauer "five hundred thousand years of movement" © t.m.i.l.
Karin Pauer "five hundred thousand years of movement" © t.m.i.l.
[8:tension] Young Choreographers' Series

Karin Pauer (AT)

five hundred thousand years of movement

Eine junge Frau tanzt die kosmische Evolution. Sie stürzt sich in die Geschichte von Allem und bringt mit minimalen Mitteln ein gewaltiges Projekt auf die Bühne. Angesichts der enormen Zeiträume, in denen wir uns bewegen, versucht die Wienerin Karin Pauer, sich in dieses Ereignis-Kontinuum zu integrieren. Mit allen Personen, die sie war, ist und sein wird, feiert sie die Nichtigkeit unseres Daseins, die Macht des ständigen Wandels und das Potenzial des Jetzt. Dafür verändert sie phantasievoll historische Fakten, bricht die Linearität der Zeit und wird selbst zu einem Zeichen der Transformation.

Uraufführung
Dauer: 50 min

Choreografie, Performance, Sound Karin Pauer
Performance Johanna Pauer
Technische Unterstützung Roman Harrer

Unterstützt von
danceWEB im Rahmen von Life Long Burning, unterstützt vom Kulturprogramm der Europäischen Union,
nadaLokal und liquid loft

TRAILER

Spielort:
mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Termine:
17.07.2018, 19:00 [ SOLD OUT ]
19.07.2018, 19:00 [ SOLD OUT ]
20.07.2018, 19:00 [ SOLD OUT ]

GOOD TO KNOW

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 19.02.2019, 10:27 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2018/performances/id1237/