You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

SPECIALS 2017

Saskia Hölbling / DANS.KIAS "Corpus suspendus" © DANS.KIAS
Saskia Hölbling / DANS.KIAS "Corpus suspendus" © DANS.KIAS

Saskia Hölbling / DANS.KIAS

Corps suspendus

Ein Geflecht aus Seilen spannt sich zwischen den gusseisernen Säulen des historischen Bühnendepots. Dieses Netzwerk ist Rahmen und Basis für eine kleine "Weltmaschine", wie die Wienerin Saskia Hölbling ihre Choreografie für vier Performer_innen nennt. Die Tänzer_innen begegnen der raumgreifenden Vernetzung von Gudrun Lenk-Wane mit äußerstem Geschick während sie sich durch dieses schwierige Terrain manövrieren. Im Zusammenhalt und Auseinanderdriften der Gruppe treten Kräfte zutage, die – changierend zwischen Intimität und Bedrohung – das Bild von "den Anderen“ in steter Bewegung halten und begleitet vom großartigen Sound des Komponisten Wolfgang Mitterer, mitunter auch an den Rand des Kollaps führen.

Dauer: 60 Minuten

Regie, Choreografie, Inszenierung: Saskia Hölbling
Tanz, Choreografie: Anna Hein, Ardan Hussain, Jan Jakubal, Leonie Wahl
Musik, Komposition: Wolfgang Mitterer
Musik Assistenz: Moritz Cizek
Kostüm, Bühne: Gudrun Lenk-Wane,
Licht: Gerald Pappenberger
Management: Simon Hajós

Eine DANS.KIAS Produktion unterstützt von der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem Bundeskanzleramt für Kunst und Kultur, in Kooperation mit ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival und der Akademie der bildenden Künste Wien.

BIOGRAFIE

 

Termine: 03.–08. März 2017
Spielort: Atelierhaus der Akademie d. bildenden Künste Wien

GOOD TO KNOW

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

A FUTURE ARCHEAOLOGY 2014 © BETTINA VISMANN

Zuhause gesucht!

Auf der Suche nach einer gemütlichen Unterkunft während des ImPulsTanz Sommers? Oder aber möchtest du deine Wohnung in der Urlaubszeit nicht vereinsamen lassen und statt dessen unseren Workshop Teilnehmer_innen die Viennese Art of Living näher bringen? Nähere Infos HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.05.2018, 04:50 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2017/specials/id4369/