You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

WORKSHOPS 2015

Alastair Muir
© Alastair Muir

Jonathan BURROWS & Elisabeth LÖFFLER & Conny SCHEUER

Conny, Elisabeth and Jonathan explore the incredibly slow speediness of wonderfully different bodies


Egal wie lang es dauert!


Cornelia Scheuer, Elisabeth Löffler und Jonathan Burrows leiten diesen Workshop, der sich mit der Wahrnehmung von Zeit in Zusammenhang mit Körpern mit oder ohne sogenannter Behinderung auseinandersetzt. Dabei geht es darum – egal in welchem Tempo – sein ganzes Herz an die Wahrnehmung von Zeit und wie choreografische Arbeit diese verändern kann, zu hängen.


Wie lang auch immer das dauern mag. Was bedeutet Timing für Körper mit unterschiedlichen Fähigkeiten? Welche Zeitwahrnehmung kann ein/e Zuschauer_in mit Behinderung zu einer Performance mitbringen? Was sagt uns das über das alte Argument: „gut“ langweilig – oder einfach langweilig? Wie wirkt sich das auf unser Erinnerungsvermögen aus? Und woran erinnern wir uns?



ArtistBio: Jonathan Burrows
ArtistBio: Elisabeth Löffler
Workshopübersicht Jonathan Burrows 2015

GOOD TO KNOW

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.06.2018, 02:20 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2015/workshops/id2778/