ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

WORKSHOPS 2014

Patrick Siboni
© Patrick Siboni

Dasniya Sommer & Frances D'ATH

Shibari Yoga


Der Workshop verbindet Yoga und die japanische Seiltechnik „Shibari“. Erst machen wir Yoga, um ein Gefühl für die eigene Körperanatomie zu entwickeln. So können wir uns im Spiel besser in einen anderen Körper hineindenken. Die gleichzeitige Wahrnehmung von Atmung und der eigenen Bodymap (Landkarte des Körpers) ist dabei wichtig. In einigen Asanas (Yogahaltungen) werden Seile integriert oder wir fesseln uns von Anfang an und machen Yoga z.B. in einem Fuß- oder Brustharness. Die Berührung des Materials verdeutlicht den Spürsinn und vermischt sich mit der sinnlichen und handwerklichen Fusion von Körpern und Seilen.


Im zweiten Teil geht es darum verschiedene Seiltechniken zu vermischen und aufzumischen. Figurentechnisch orientieren wir uns an der präzisen und auch akrobatischen Technik von Osada Steve. Arisue Gos Philosophie eignet sich besonders für Anfänger_innen, und gibt Anstöße eigene Ideen zu erforschen. Wir selbst haben in den letzten Jahren eine Technik entwickelt, die wir Messy Tying nennen. Traditionelle Elemente werden hier beibehalten und mit Improvisationsprinzipien zusammengebracht. Die scheinbare Ordnung im inneren Chaos - also eine Art Punk Bondage! Es geht uns auch um eine feministische Haltung gegenüber Shibari. Wenn Porno, dann bitte unbedingt ein weiblicher Pornoblick! Jede fesselt jeden und Männer dürfen auch erotisch sein! Fürs saubere Fesseln werden in diesem Kurs auch der Basisknoten, Grundlagen für Oberkörperharnesse und Hänge – und Sicherungsprinzipien vermittelt.


In Paar oder Gruppenkonstellationen entwickeln wir sozusagen körperliche Gespräche in denen queere, groteske oder ganz abstrakte Spielsprachen Ausdruck finden. Es entstehen entspannende und manchmal bedeutungsleere Kompositionen von Sinnesreizen, oder natürlich auch symbolisch aufgeladene Momente. Wir arbeiten hier mit Tanz- und Contact Improvisation und mit Elementen aus dem Rollenspiel. Da die Voraussetzungen der Teilnehmer_innen beim Yoga, Spielen und beim Knoten unterschiedlich sind, arbeitet jede/r zunächst auf dem persönlichen Erfahrungsniveau. Hier geben wir auch immer Einzelhinweise.


Nazis und Sexisten werden sofort vom Workshop ausgeschlossen!



ArtistBio: Dasniya Sommer
ArtistBio: Frances D'ATH
Workshopübersicht 2014
Week4: 11. Aug - 15. Aug 2014

GOOD TO KNOW

Shop

Fesche Goodies und Workshop- & Performance-Gutscheine gibt es HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 06.08.2021, 01:47 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2014/workshops/id2622/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival