ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

PERFORMANCES 2012

© Wim Vandekeybus
© Wim Vandekeybus

Ultima Vez / Wim Vandekeybus (BE)

„booty Looting“


Über das Leben im Meer der Bilder und über das Gedächtnis, das diese Flut an visuellem Material schafft oder zerstört, arbeiten der belgische Choreograf Wim Vandekeybus und seine Compagnie Ultima Vez für ihre neue Produktion. Der Titel „booty Looting“ bedeutet „Plündern von Beute“ und weist darauf hin, was dem Publikum da bevorsteht. „Fotos erzeugen oder verzerren Erinnerungen“, sagt Vandekeybus. Daher ist der Rock-Fotograf Danny Willems mit von der Partie.

Der französische Schriftsteller Marcel Proust hat einmal darauf hingewiesen, dass das dominante visuelle Gedächtnis auch Erinnerungen zerstört. Denn das Gedächtnis wird permanent durch neue Erfahrungen verändert. Und somit erlaubt eine Fotografie, sich auch an Dinge zu erinnern, die man nie erfahren hat. Mit der Musik – im Stück live von Elko Blijweert – verhält es sich übrigens ganz gleich. Vandekeybus: „Jedes Medium gibt etwas dazu oder löscht etwas aus.“ - So wird „booty Looting“ ein Stück sein, an das man sich noch lange erinnert.

Stückdauer: ca. 110 min.

TRAILER

Spielort:
MuseumsQuartier Halle G
Termine:
06.08.2012, 21:00
07.08.2012, 21:00
08.08.2012, 23:00

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 04.08.2020, 22:22 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2012/performances/id531/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival