ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

PERFORMANCES 2012

© Mirolto
© Mirolto

Ko Murobushi (JP)

„quick silver“


„Der erste Tänzer war ein Schmied“, behauptet Ko Murobushi, „der erste Tänzer war ein Reisender.“ Und: „Er war einäugig, einbeinig, einarmig.“ Aber noch bevor da ein deplaziertes Bedauern aufkommen kann, macht sich der japanische Butoh-Guru bereits lustig über all die kulturellen Fiktionen, die auf „das Ganze“ oder auf Ganzheitlichkeit gerichtet sind. Lustig ist Murobushis Solostück „Quicksilver“ allerdings nicht, denn darin ist der Körper als ein metallischer gedacht, dessen „Härtung durch Butoh mit dem Hammer beginnt“. Es ist ein aufgerissener Körper voller Zacken, der sich hier mit düsterer Gewalt zwischen Gesellschaftlichkeit und Natur arbeitet – ein Zwiespalt, so giftig wie das Quecksilber, mit dem bis heute Gold aus dem Boden gewonnen wird.

Stückdauer: ca. 55 min.

Spielort:
Odeon
Termine:
29.07.2012, 21:00

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 04.08.2020, 21:34 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2012/performances/id516/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival