ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

FESTIVAL EXTRAS & SOÇIAL 2012

© Lukas Schaller
© Lukas Schaller
Festivalprogramm Extras

Preisverleihung des Prix Jardin d'Europe 2012


Der Prix Jardin d'Europe ist eine europäische Auszeichung für junge zeitgenössische Choreografie, dotiert mit 10.00,- EUR. Der Preis wurde vom europäischen Tanznetzwerk Jardin d'Europe ins Leben gerufen, das aus den folgenden zehn Partnerinstitutionen besteht: 4Culture (RO), Bimeras Culture Foundation (TR), CCN Montpellier (FR), Cullberg Ballet (SE), danceWEB (AT), Lokomotiva (MK), Southbank Centre (UK), Station (RS), Ultima Vez (BE) und Workshop Foundation (HU).
Im Jahr 2008 wurde der Prix Jardin d’Europe erstmals vergeben, auch damals fand der Wettbewerb innerhalb der ImPulsTanz-Nachwuchsschiene [8:tension] Young Choreographers’ Series statt. Nach Stationen bei anderen europäischen Festivals in Brüssel (2009), Istanbul (2010) und zuletzt Bukarest (2011) kehrte der Preis nun nach Wien zurück.

Eine internationale Jury bestehend aus den drei TanzexpertInnen Bettina Kogler/imagetanz (AT), Koen Kwanten/APAP (EU) and Gergely Tallo/Workshop Foundation (HU) hat die nominierten Produktionen während des Festivals begleitet und wird daraus den/die GewinnerInnen wählen:

Fabian Barba (BE/EC) "A personal yet collective history"
Christine Borch (DE/DK) "The body that comes"
Florentina Holzinger (NL/AT) "Silk"
Azra Ibrahimovic (HR) & Aleksandar Georgiev (MK/BG) & Jovana Rakic Kiselcic (RS) "Concerto for three bodies"
An Kaler (AT) "Insignificant Others (learning to look sideways)"
Sebastian Matthias (DE) "Tremor"
Eeva Muilu & Milja Sarkola (FI) "In Human Disguise"
Ula Sickle (BE/CA) "Light Solos"
Naoko Tanaka (DE/JP) "Die Scheinwerferin"
The Bandaloop (AT) "Stardoom"
The Loose Collective (AT/ES/IE/PL/SE) "Here comes the crook"
Jefta van Dinther (SE/NL) & Minna Tiikkainen (NL/FI) & David Kiers (NL) "GRIND"
Georgia Vardarou (BE/GR) "Hardcore research on dance"

Die diesjährige Preisskulptur wurde vom Schweizer Künstler Heiri Häfliger gestaltet.

Mit einer Zählkarte sind Sie bei Preisverleihung dabei! Begrenzte Stückzahl.

Dieses Projekt wird realisiert im Rahmen des mehrjährigen Kooperationsprojekts Jardin d'Europe, das vom Kulturprogramm der Europäischen Union gefördert wird.

Spielort:
Odeon
Termine:
12.08.2012, 17:00

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

Shop

Fesche Goodies und Workshop- & Performance-Gutscheine gibt es HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.06.2021, 15:44 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2012/festivalextras/id547/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival