You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

NEWSLETTER ARCHIVE 2009
September, 2009

Über Eloquenz (hochemotionale), Entertainment (Forced), Experimente (avec La Hengst), jedenfalls aber Brown (Trisha)

"I did a twenty foot print and John Cage is involved in that because he was the only person I knew in New York who had a car and who would be willing to do this." (Robert Rauschenberg)

Diese selbstverständliche Verschränkung von Extremismus und Pragmatismus, die mag ich persönlich ja sehr an dieser Kunstwelt.

Choreograf/Autor/Performer Tim Etchells z.B., der hat erst unlängst mit grandioser, repetitiver, hochemotionaler Eloquenz Sigrid Gareis vom Tanzquartier Wien (TQW) verabschiedet, und heute begrüßt er mit "First Night" ihren Nachfolger Walter Heun. Natürlich nicht nur ihn. Das TQW unter neuer Intendanz. Und uns, die wir hingehn. Kontinuität und Veränderung, auch so ein Kunstweltpaar. Mag ich auch.

Es geht also weiter, indem es neu anfängt. Heut abend mit Arbeiten von u.a. Stephanie Cumming, Lieve De Pourcq & Satu Herrala, Forced Entertainment, Thierry De Mey. Und freitags & samstags mit der großen amerikanischen Bewegunsarchitektin Trisha Brown. Und aus ihrem gewalt'gen Oeuvre wünschten sich Walter Heun/TQW & Karl Regensburger/ImPulsTanz (ja, eine Kooperation!) die Browns Rauschenbergkollaborationen. So also gibt's ein Wiedersehen mit dem Zeitgenössischertanzschlüsselwerk "Set and Reset". Und somit ein Wiederhören mit Laurie Anderson. Na hin! Am 3.10. gibt's auch noch ein einige wirklich gute Restplätze (die Premiere knappt dahingehend ja schon).

Mehr wissen
http://www.impulstanz.com/specials/article/trishabrown/
http://tqw.at/de/node/3?date=2.10.2009

"Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit." (Karl Valentin)

Viel Hacke hat sich auch der neue Leiter des Festspielhauses St. Pölten, Joachim Schloemer, gemacht. Herausgekommen ist dabei nicht nur ein sehr schmuckes Programmheft (gewinnende Fotostrecke von Nick West), sondern auch ein Programm, das dem Tanze beachtlich frönet. Und auch wenn es mit Sidi Larbi Cherkaoui samt korsischer Gesangspartie A Filetta, Bühne von Herman Sorgeloos und Kostüme von Dries Van Noten am 8. Oktober eher staatstragend losgeht, wird nicht nur Establishment (u.a. die unbedingt sehenswerten Akram Khan, John Jasperse, Random Dance) geboten, sondern auch unbekannteren Ensembles (u.a. Gavin Webber, Heddy Maalem, Clint Lutes) und Experimenten (Beschwerdechor, mit Bernadette La Hengst) Platz & Zeit & Gage gegeben. Chapeau. Und - auch dort - hin!

Wort & Bild auch auf
http://www.impulstanz.com/news/headlines/623/
http://www.festspielhaus.at/

"The present we know is only a movie of the past." (Ken Kesey)

Wem darüber jetzt nachzudenken schlicht zuviel Kopfweh bereitet und wer also lieber einfach mal pur sentimental sein mag - bitte: Die ImPulsTanz09-Foto-Initative "Fresh Pix" (feat. fünf Fototgrafiestudentinnen), zeitigte eine prächt'ge Fülle an Bildern von Menschen in vielerlei Bewegung (bemerkenswert z.B. das Rad, 1.5m überm Gehsteig vorm Kasino). Sorgt schon für steigende Stimmung bei fallenden Temperaturen, find ich.

http://www.impulstanz.com/festival09/extras/freshpix/
http://www.impulstanz.com/gallery/pictures/

Robert Rauschenberg: "What did I just say?"
Trisha Brown: "I wasn’t listening Bob."
Robert Rauschenberg: "What did I say just now?"
Trisha Brown: "I don’t know."
Robert Rauschenberg: "Give me a word, any word, and I’ll run with it!"


JUICE

GOOD TO KNOW

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.08.2019, 11:26 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2009/newsletter/id975/