You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

NEWSLETTER ARCHIVE 2008
January, 2008

Über Versprechungen (Ost und West), und auch über Galvanisierung (Jänner Juice 08)

"Being a dancewebber felt like riding first class on the amazing jet called ImPulsTanz Festival"

Soweit Amit Hadari über ihre Erlebnisse im Sommer 2007. Wenn Erste-Klasse-Reiten also deins ist und du - wie's der Teufel so will - auch noch frei bist so zwischen 9. Juli und 13. August 2008, dann könntest dus ja probieren. Auch so ein dancewebber zu werden. Die Bewerbungsfrist endet jedenfalls erst übermorgen!

"Everything was revelatory and I came home galvanized and bewildered." Soweit Zack Winokur über seine Erlebnisse im Sommer 2007. Das sollst du vielleicht auch noch bedenken, im Interessensfalle. Und dass heuer DD Dorvillier Mentorin. Und das wohl nicht allein.

http://www.dancewebeurope.net/index.php?id=2

Außerdem zu den bewilderungsaffineren Veranstaltungen dieser Tage müssen wohl gezählt werden:

+ "Eastern Promises" von David Cronenberg (Ja, mit Viggo. Und der wiederum mit Tattoos. Und Witz, doch)
+ "The Flying Club Cup" von Beirut
+ "Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch" von Marina Lewycka
+ "Get In Contact With Your Animal Self" von Ria Probst

http://www.rottentomatoes.com/m/eastern_promises/
http://www.beirutband.com/
http://www.falter.at/web/shop/detail.php?id=25529
http://www.impulstanz.com/eventcalendar/

Und sonst. Hast du schon gehört, dass ich es massiv genoss, von Xavier Le Roy dirigiert zu werden? Naja, war jedenfalls so. Steh auf und lass dich auch dirigieren. Tut gut, auch wenn du normalerweise nicht so auf Fremdbestimmung stehst. Ganz sicherlich ein bezaubernd Stück Frühling in diesem Feinstaubwinter.

http://www.insituproductions.net/

Nebst charmantem Armfuchteln hat Xavier Le Roy - wie auch 51 weitere Tanzmenschen - auf die Corpus-Umfrage "Was ist Choreografie?" reagiert. Und während nicht unviele eher irritiert ihr Desinterresse an dieser Fragestellung ausdrückten (dies aber sehr eloquent) und den guten alten Tudor David hervorzitierten ("If you don't know, why do you ask?"), blieb bei mir doch vehement Chris Harings Conclusio hängen:

"I hate reality but It's still the best place to get a good steak." (Woody Allen)

http://www.corpusweb.net/

EInige der befragten KünstlerInnen sind mittlerweile schon wieder unterwegs mit der praktischen Entsprechung ihrer Repliken, andere wurden nicht gefragt, tun letzteres aber auch, so drollig ist das schon manchmal auch.

AMSTERDAM Something Raw: Pere i Faura / Lisbeth Gruwez / Mette Ingvartsen / Martin Nachbar / etc.: http://www.brakkegrond.nl/SR2008.htm

BRÜSSEL Performing Proximities: Alice Chauchat / Heather Kravas / Antonija Livingstone / Meggie Schneider / etc.: http://www.beursschouwburg.be/cyclus.php?la=fr&c=8&id=122

WIEN Im_flieger Schauraumeröffnung & Im_flieger invites: DJ / Suppe / David Ender / Katharina Weinhuber: http://www.imflieger.net/

Ja, und in PARIS, da laden Marina Abramovic / Ismael Ivo / Riccardo Tisci zu einer kleinen Audition für ein großes Projekt im Sommer 2008 (online per heute mittag):

http://www.impulstanz.com/news/headlines/

Vielversprechend, was? Und wer ist überhaupt Heiner "Optimismus ist nur ein Mangel an Information" Müller.

Alles!


JUICE

GOOD TO KNOW

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 20.11.2019, 02:35 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2008/newsletter/id953/