You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

NEWSLETTER ARCHIVE 2006
April, 2006

Newsletter 20.04.2006

"Alle lagen sie entweder ermattet da oder waren keine Russen"

Trotz der nach diesem Satz naheliegenden Vermutung, auch Alexander Solschenizyn hatte etwas mit Bodywork am Hut, wollen wir hier nicht von der Politik abschweifen. Immerhin tagen seit gestern in Berlin Menschen mit so klingenden Namen wie Bel, de Smedt, Forsythe, Jeschke, Lepecki, Linke, Malakhov, Standfest und Voelckers zu Themen wie "Tanz als Arbeit und Ware", "Tanz als Wissenskultur" und "Tanz mit dem Publikum".

"Alles Symbiose", könnte man hier Beckett ruchlos aus dem Zusammenhang reißen. Tut man aber nicht. Denn der Tanzkongress wird ohne Zweifel - sein theoretisches Naturell verlachend - einiges bewegen.

http://www.tanzkongress.de

Eines der dort verhandelten Anliegen, Tanztechnik und Ausbildung, greift auch das aktuelle ImPulsTanz.com-Feature auf und präsentiert neben Jan Ritsemas PAF und dessen Summer Academy auch ein Essay Jeroen Peeters zu Boris Charmatz' BOCAL.

http://www.impulstanz.com/news/features/

A! BER! HAL! LO!

Ja, nicht nur Italien und Ungarn, Tom C. und Katie H. sowie die Lümmelobjekte im Wiener MQ relaunchten diese Tage ... auch ImPulsTanz.com tat so. "I saw the light", zitierte der Webmaster gleichzeitig die Bibel, Hank Williams, Britney Spears und Attwenger, klickte das Orange weg und fand darunter einiges mehr als bisher: News (aktuell: Tanzzensur im Iran), aktuelle Festival-Updates (aktuell: mit Wochenübersicht der DozentInnen), Feature Videos (aktuell: Storms "The Art of Urban Dance") und mehr an knuspi Links denn alle Eitelkeiten von Berlusconi und Houellebecq zusammengenommen.

http://www.impulstanz.com  NEU!

Oder wie Siegmund dies in der "Walküre" so schmuck absondert: "Wes Herd dies auch sei, hier muss ich rasten".

In der Kategorie "Star-Entertainer und Ballettfan" diese Woche auch noch rührig: Alfons Haider, dem JungchoreografInnenprojekt choreo.lab seine Öffentlichkeitswirksamkeit leihend und so sowohl dem Odeon als auch den KünstlerInnen in diesem Event hoffentlich ein breites Publikum bescherend.

http://www.ballettclub.at

Und während Hubert Lepka sich heute am Rettenbacher Gletscher zu Sölden von der Historie (legendär seine alljährlichen Hannibals) direkt in die Zukunft wuchtet und nun gemeinsam mit Red Bull gewissermaßen einen auf Marsballett macht (dufte Anknüpfung zum vorigen Absatz, isn't she?), zeigt die bezaubernde Schweizer Cie. 7273 mit ihrem neuen Stück "Climax" in Poznan, "wie sehr selbst die konzeptuellste Bühnenarbeit ursächlich mit Sex zu tun hat" (© Die Geheimnisvolle Evaluierungsdatei Von ImPulsTanz)

http://www.torren.at
http://www.cie7273.com
http://www.kulczykfoundation.pl

Also doch: Frühling 2006.

"Lasst die Liebe unendlich sein, während sie andauert" (Vinicius de Moraes)


Juice

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 15.11.2019, 00:35 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2006/newsletter/id919/