You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

NEWSLETTER ARCHIVE 2004
December, 2004

Newsletter 20.01.2005

Damit's nicht so auschaut als wären in letzter Zeit nur Bush inauguriert, Airbus A380 geboren und andere viel zu mächtige Boy's Games gespielt worden, hier ein paar Erinnerungen:

HipHop ist 30.
Susan Sontag ist tot.
M ist seit 100 Tagen Single.

HipHop ist 30! Und - wie im wirklichen Leben - wer ganz wer anderer als zur Geburt. Über George Clinton ("Without the humps there ain't no getting over") (sollte man M sagen). Über Graffiti. Und in unserem Fall über Storm (www.stormdance.de) und Franck II Louise (www.f2louise.com). Zur Absurdvielgeldfürobszönwenigleute-Kiste. www.villagevoice.com/news/0501,tate,59766,2.html weiss mehr.

"Kunst handelt nicht nur VON etwas, sie IST etwas. Ein Kunstwerk ist TEIL der Welt, nicht bloß ein Text ÜBER die Welt." So sprach die Sontag. Die radikal-faire Humanistin. Die hochreflektierte und hochdekorierte Literatin. Die "weltgrößte Germanistin, die kein Deutsch spricht" (www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,334724,00.html). Auf ihrer eigenen website www.susansontag.com lebt sie noch. Irgendwie beruhigend.

Ach ja, Tanz! Benoît Lachambre/Meg Stuart/Hahn Rowe haben es getan. Uns die schönste Tanzperformance geschenkt. Poesie, Verletzlichkeit, Machtkämpfe, Identitätskonflikte, Intimität, Animalität & Witz - alles in 90 so unspektakulären wie berührenden Minuten (www.damagedgoods.be/asp/_main.asp?IDproject=24). So fahret nach Paris, Ghent, Antwerpen, Zürich, Bordeaux, Berlin!

Und noch vorher nach Wien, denn auch dort: jede Menge Emo, noch mehr Humor, bei Frans Poelstra & Robert Steijn im Kasino (25./27./28.1., ein Zusatz am 29.1. dräut), www.impulstanz.com/deutsch/impulstanz05/specials. "Ab einem gewissen Alter entkommt kein Choreograph dem Werk von Johann Sebastian Bach", konstatiert Poelstra, um dann - wie Jeroen Peeters/de Morgen schrieb - Bachs Goldberg-Variationen nur mehr als "Entschuldigung für einen erfrischenden Blick auf das Phänomen 'Tanz-Wahnsinn-Spaß'" zu zitieren. Der Rezensent jedenfalls kam am Ende "mit einem Freudensprung aus dem Theater" - lass Du Dich nicht bremsen, Dir Gleiches widerfahren zu lassen!

Auch sonst wird grad gehopst als gäb's kein Morgen - die ImPulsTanz Event Database weiß mehr und brüstet sich überdies mit neuen Such-Features. www.impulstanz.com/deutsch/eventdatabase/index.html

Über das Suchen hingegen Mae West: "I generally avoid temptation unless I can't resist it."

Daraufhin warnend Sister Mary Oliver: "Das Böse gedeiht an feuchten Stellen.“

"Maybe the sky is green and we are just color-blind"; hilflos versucht Bart Simpson zu vermitteln.


Juice


P.S.: auch die schönste Anmeldezeit hat mal 1 Ende: danceWEB-Bewerbungs-Deadline: 31.1.05! www.dancewebeurope.net/scholarship/application/index.html


--


Juice schreibt monatlich an weitgehend Tanzinteressierte. Solltest Du dies anders sehen, meld Dich mit "unsubscribe" im subject oder mailbody ab. Und komm jederzeit gern wieder!

GOOD TO KNOW

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 26.08.2019, 05:06 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2004/newsletter/id840/