You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

NEWSLETTER ARCHIVE 2004
June, 2004

Newsletter 15.07.2004

PJ HARVEY
würde sich wundern, käm sie hier, wie sehr sie schon hier ist. Bei ImPulsTanz zu Wien (Mathilde Monnier - "Publique", 26.7.), bei danceWEB zu Wien (tradeMARK - "musicANDdance", 20.7.). Rotwerden würde die.

Konjunktiv, mon amour.

Und weil die TanzkünstlerInnnen das Wiener Publikum so lieben, setzt ImPulsTanz dem Programm zu. Z.B.:

"Sonic Boom" von Wim Vandekeybus & Ultima Vez am 19.7.
"Le Sacre du Printemps"/"Chorale" von der Compagnie Marie Chouinard am 23.7.

Mehr weiß zwar www.impulstanz.com/deutsch/impulstanz04/festival/index.html aber auch das Feature mit Wim Vandekeybus und David Eugene Edwards perlt wohlig den Rücken runter: www.impulstanz.com/deutsch/news/index.html

Ebenso den SelbsthopserInnen wird Zusätzliches bescheret:

Martin Kilvady - "Contemporary Technique" (17.+18.7.)
David Zambrano - "Flying Low" (19.-23.7.)
Iñaki Azpillaga - "Ultima Vez Repertory" (19.-23.7.)

Mehr und immer Aktualisiertes weiß auch hier www.impulstanz.com/deutsch/impulstanz04/festival/index.html

Alles weiß natürlich wieder niemand. Typisch. "Was heißt heterosexuell" war gestern in der U-Bahn mit "Das heißt, dass du normal bist" ja frappierend prägnant und ohne Umschweife erklärt, die Erotik zwischen "Zeitgenössischem Tanz" und "Szenenapplaus", jedoch, bedarf genaueren Hinblickens: Tabu oder Sieg des Bauches? Lästige Störung oder willkommene Abwechslung? Britney oder Alanis?
MC Villa-Lobos jedenfalls wurde mit ebenjenem reichlich bedacht und sorgte - das ist gewiß - damit für einen sexy Start der vielbeachtetten Jungchoreographenreihe [8:tension]. Wer dienstags säumte, kann freitags fröhnen. Und nächste Woche gleich 3 x (Aughterlony! Pfundtner! Nioche! Crème Brulée!).
Noch 1 Bedienungsanleitung hiezu: die 22.15 Uhr-Vorstellungen von 8:tension schmiegen sich vorzüglich hinters Abendessen und geben Zündstoff für die Drinks danach.

Überall Körper und Körpermanipulation. Oder wie schon Wilco sangen:

"Fill up your mind with all it can know
Don't forget that your body will let it all go."

Reumütig an der Oberfläche inzwischen - Jim Morrsion:

"Some of the worst mistakes of my life have been haircuts."

Bedeutend subkutaner - Two Nice Girls:

"I spent my last ten bucks
on birth control and beer
My life was so much simpler
when I was sober and queer"

Aber immer


Juice

GOOD TO KNOW

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 26.08.2019, 05:42 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2004/newsletter/id832/