ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

WORKSHOPS 2003

Crédit Photo Tunistudio
© Crédit Photo Tunistudio

Nita Little

In touch: contact improvisation skills II
gleichzeitig ein Prozess des Loslassens und des Ankommens

„‘In Berührung‘ zu sein, ist ein Geistes- und ein Körperzustand. Ein Pseudonym dafür, geerdet, aufmerksam, verbunden und wach zu sein; ‚in Berührung‘ ist sowohl Kern als auch Ideal unserer Arbeit. Es ist paradox, weil es gleichzeitig ein Prozess des Loslassens und des Ankommens ist. Sowohl als nach innen wie nach aussen gerichtete Praxis treibt sie die Grundsätze körperlicher Anmut und die Bereitschaft für Veränderung voran. Unser Ziel ist, so ‚in Berührung‘ zu sein, dass wir vollends fliegen können, körperlich und kreativ. Unsere Praxis führt uns vom geerdeten Flug zu und durch luftiges Schweben. Wir sehen in das Wesen aufkeimender Möglichkeiten und finden Tänze, die unsere spielerische Natur kräftig stimulieren.

Mein technischer Fokus hat seine Basis in den Prinzipien, die aller Aktion unterliegen. Ich arbeite für die körperliche Weiterentwicklung durchgängig mit improvisatorischen Methoden. Diese geben den TänzerInnen das Handwerkszeug, selbst dafür verantwortlich zu sein, die Aktionsprinzipien in ihren eigenen körperlichen Entscheidungen zu finden und sie in deren Anwendung zu unterstützen.“

ArtistBio: Nita Little
Workshopübersicht 2003
Week1: 14. Jul - 18. Jul 2003
Intensive1: 19. Jul + 20. Jul 2003

GOOD TO KNOW

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie HIER.

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 03.04.2020, 03:24 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2003/workshops/id326/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival